18 Treue Hunderassen – Besonders anhänglich und lieb

Treue Hunderassen

Hast du dich schon einmal gefragt, welches die treuesten Hunderassen sind? Man kann sagen, dass jeder Hund treu ist, aber einige sind es mehr als andere, und einige Rassen stechen wirklich hervor. Nicht nur große Hunde sind treu, auch viele kleine Hunderassen sind genauso treu und anhänglich. Wenn du etwas über treue Hunderassen erfahren möchtest, haben wir eine tolle Liste mit Bildern und zusätzlichen Informationen über ihre einzigartige Geschichte zusammengestellt!

Die treuesten Hunderassen der Welt

1. American Staffordshire Terrier

American Staffordshire Terrier Treue Hunderasse

Wir beginnen unsere Liste der treuesten Hunderassen mit dem American Staffordshire Terrier, auch bekannt als AmStaff. Diese Rasse wurde ursprünglich leider für Blutsportarten entwickelt – nämlich für Hundekämpfe. Seitdem hat der American Staffordshire Terrier leider den Ruf einer gefährlichen Hunderasse weg.

Trotz ihrer dunklen Vergangenheit haben sich American Staffordshire Terrier zu einer beliebten Rasse entwickelt, die für ihre Loyalität und ihr liebevolles Wesen bekannt ist. Ein wichtiger Teil des Temperaments dieser Rasse ist ihre Freundlichkeit gegenüber Menschen, und es wird oft erwähnt, wie gut AmStaffs mit Kindern umgehen können.

Da es sich jedoch um eine größere Hunderasse handelt, sollte man vorsichtig sein und den Hund nicht mit Kindern allein lassen. Einige AmStaffs neigen genetisch dazu, aggressiv gegenüber Hunden zu sein.

2. Labrador

Der Labrador ist eine der treuesten Hunderassen

Jeder, der schon einmal in die liebevollen Augen eines Labrador Retrievers geschaut hat, kann bestätigen, was für eine treue und anhängliche Hunderasse der Labbi ist. Es gibt einen Grund, warum sie seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Hunderassen gehören. Temperament ist der Schlüssel zum Labrador, und deshalb steht er auch auf unserer Liste der treuesten Hunderassen.

Der Labrador ist eine aktive Rasse, die für ihr freundliches und aufgeschlossenes Wesen bekannt ist, was ihn zu einem großartigen Familienhund macht. Obwohl sie als Arbeitshunde viel Energie haben, sind Labbies unglaublich geduldig und kuscheln genauso gerne auf der Couch. Im Gegensatz zu anderen Rassen bindet sich ein Labrador eher an die ganze Familie als an eine einzelne Person.

Interessant ist übrigens, dass es nicht einfach nur „den Labrador” gibt, sondern gleich mehrere Labrador Arten.

3. Deutsche Dogge

Deutsche Dogge

Der nächste auf unserer Liste der besonders treuen Hunderassen der Welt ist eine Rasse, die selbst die wenigsten Hundekenner sofort erkennen. Die Deutsche Dogge gilt als eine der größten Hunderassen der Welt.

Trotz ihrer imposanten Größe werden Doggen oft als “sanfte Riesen” bezeichnet und haben ein freundliches, geduldiges Wesen. Doggen sind eine anhängliche Hunderasse, die nicht glaubt, dass ihre Größe sie davon abhalten sollte, ein Schoßhund zu sein!

4. Akita

Akita - Eine japanische treue Hunderasse

Obwohl der Akita kein Hund für unerfahrene Besitzer ist, ist er für seine Loyalität gegenüber seiner Familie bekannt. Diese japanische Hunderasse ist Fremden gegenüber zurückhaltend und kann anderen Hunden gegenüber aggressiv werden. Sie brauchen eine feste Hand und ständiges Training, um sie im Zaum zu halten. Trotzdem sind Akitas liebevolle Familienhunde, die sich in der Regel gut mit Kindern verstehen und ihnen sogar eine Vorliebe für Kinder nachsagen.

Eines der bekanntesten Beispiele für die Loyalität und Treue eines Akitas ist die Geschichte von Hachikō, einem Hund, der an einem Bahnhof auf seinen verstorbenen Besitzer wartete, bis dieser neun Jahre später starb. Vor seinem vorzeitigen Ableben traf Hachi seinen Besitzer, Hidesaburō Ueno, jeden Abend am selben Bahnhof. Eines Tages erlitt Ueno während einer Vorlesung einen tödlichen Blutsturz und kehrte nicht mehr zurück, was den Beginn der Nachtwache seines treuen Hundes bedeutete.

5. Golden Retriever

Golden Retriever

Der Golden Retriever, ein Nachfahre des Labradors, ist eine weitere sehr beliebte Hunderasse, die als sanftmütig, anhänglich und äußerst loyal bekannt ist. Diese intelligente Hunderasse will gefallen und ist daher leicht zu trainieren. Das macht sie zu einer guten Wahl für Therapie- und Diensthunde.

Sie sind außerdem sehr geduldig und kommen gut mit Kindern aus, was sie zu hervorragenden Familienhunden macht. Wenn du einen Wandergefährten suchst oder jemanden, mit dem du auf der Couch kuscheln kannst, ist diese Rasse genau das Richtige für dich.

6. Deutscher Schäferhund

Deutscher Schäferhund

Wenn du einen beliebigen Fremden nach den fünf treuesten Hunderassen fragst, wird der Deutsche Schäferhund wahrscheinlich häufig genannt. Seit Jahrzehnten ist Treue neben Intelligenz und gutem Aussehen eine der herausragenden Eigenschaften dieser eleganten Rasse. Entwickelt von Max von Stephanitz in den späten 1800er Jahren, erlebte der Deutsche Schäferhund mehrmals einen Aufstieg und Fall in seiner Beliebtheit. Letztendlich ist er heute eine der beliebtesten und treuesten Hunderassen der Welt.

Deutsche Schäferhunde sind intelligente und anhängliche Hunde, die es hassen, allein oder getrennt von ihrem Menschen zu sein. Diese Rasse neigt dazu, sich eng an eine einzelne Person im Haushalt zu binden, aber das bedeutet nicht, dass ihre Loyalität nicht auch den anderen Familienmitgliedern gilt. Ein Deutscher Schäferhund ist in vielerlei Hinsicht ein Schatten, und selbst der Gang zur Toilette wird nicht allein angetreten.

Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um eine deutsche Hunderasse, die auch heute noch in unserem Land sehr populär ist.

7. Shar Pei

Shar Pei

Die nächste Rasse auf unserer Liste ist sicherlich ein einzigartiger Hund: Die chinesische Hunderasse Shar Pei ist ein mittelgroßer Hund, den man an seiner breiten Schnauze, den kleinen dreieckigen Ohren und den vielen, vielen Falten in seinem Gesicht und auf seinem Körper erkennt. Der Shar Pei ist ein wunderbarer Hund, der dafür bekannt ist, verspielt und clever zu sein.

Er ist ein großartiger Familienhund für Anfänger, der gut mit Kindern und anderen Tieren auskommt, wenn er jung und gut sozialisiert ist. Allerdings ist er dafür bekannt, dass er etwas stur ist und eine feste Hand braucht.

8. Siberian Husky

Siberian Husky

Verrückt, charmant und mit einem eigenen Kopf. Diese Rasse hat seit Jahren unsere Herzen erobert und ist durch die unzähligen Online-Videos, die die Possen des Siberian Husky zeigen, immer beliebter geworden – vor allem, weil sie heulen und ihren Besitzern “antworten”.

Auch die modernen Medien haben zur Popularität der Rasse beigetragen, denn in Filmen wie Snow Dogs und Eight Below spielt die Rasse eine wichtige Rolle. Natürlich sind Siberian Huskys eine Husky Art mit großartigem Charakter und auffallend gutem Aussehen, daher ist es nicht überraschend, wie beliebt sie sind.

9. Dalmatiner

Dalmatiner

Viele von uns kennen diese Rasse aus dem Disney-Film 101 Dalmatiner aus dem Jahr 1961, der auf einem Roman basiert, der ein paar Jahre zuvor veröffentlicht wurde, oder aus der gleichnamigen Realverfilmung von 1996. Viele waren vom guten Aussehen dieser Rasse angetan: ein weißer Hund mit schwarzen oder braunen Flecken, einfach, aber dennoch auffallend.

Einst wurden sie als Kutschenhunde eingesetzt, später wurden sie zum Maskottchen der Feuerwehr, vor allem in den USA. Dalmatiner sind eine stolze und unabhängige Rasse, und jeder Besitzer dieser Rasse wird dir sagen, wie charmant und verspielt sie sind. Diese Hunde haben viel Energie und brauchen ein aktives Zuhause und einen festen Besitzer, der mit einem Hund umgehen kann, der deine Geduld auf die Probe stellen könnte. Wenn sie sozialisiert und trainiert sind, kommen sie gut mit Kindern und Katzen zurecht.

10. Rhodesian Ridgeback

Rhodesian Ridgeback - Ein der besonders treuen Hunderassen

Der Rhodesian Ridgeback, eine afrikanische Hunderasse, stammt von halbwilden Jagdhunden ab und wurde einst gezüchtet, um Löwen zu jagen. Er ist ein imposanter und einschüchternd aussehender Daunenhund, der an einem Haarkamm zu erkennen ist, der rückwärts auf seinem Rücken wächst.

Obwohl der Ridgeback keine beliebte Rasse ist, ist er sehr intelligent und loyal gegenüber seinem Besitzer und seiner Familie. Wie viele Rassen, vor allem große Hunde, brauchen sie ein ständiges Training und eine frühe Sozialisierung, aber sie sind von Natur aus nicht aggressiv.

So furchteinflößend sie auch erscheinen mögen, es handelt sich um eine sanftere Rasse, die besser mit positivem Training und angemessener Korrektur zurechtkommt. Obwohl sie Fremden gegenüber zurückhaltend sind, lieben Ridgebacks ihre Familie und werden immer bei ihr sein wollen.

11. Cane Corso Italiano

Cane Corso

Jede Hunderasse, die als Beschützer entwickelt wurde, ist von Natur aus loyal, und der Cane Corso Italiano ist da keine Ausnahme. Der Cane Corso Italiano ist eine italienische Hunderasse, die von alten Kriegshunden abstammt und darüber hinaus eine reiche Geschichte hat. Trotz seiner Größe gilt der Cane Corso typischerweise als sehr anhänglich und sieht sich selbst als Schoßhund!

Als Arbeitshund brauchen sie eine feste Hand und eine Aufgabe, aber mit ausdauerndem Training und frühzeitiger Sozialisierung sind Cane Corsos ziemlich unkomplizierte Hunde, die mit Fremden und anderen Tieren auskommen können. Sie sind liebevolle Hunde, die ihre Familie sehr beschützen.

12. Boxer

Boxer

Ein großer Hund, dessen Besitzer ihn oft als Klassenclown bezeichnen! Obwohl diese Rasse auf den ersten Blick ziemlich einschüchternd und beschützend wirkt, sind sie albern, verspielt und haben jede Menge Energie. Loyalität ist für den Boxer so wichtig, dass diese Eigenschaft im offiziellen Rassestandard verankert ist.

Es ist schwer, sich nicht in einen dieser albernen Hunde zu verlieben, und das Leben wird nie langweilig, wenn man einen im Haus hat.

Trotzdem ist diese Rasse für ihr beschützendes Wesen bekannt, was sie zu hervorragenden Wachhunden macht.

13. Samojede

Samojede

Der “lächelnde” Samojede, der aussieht wie eine wandelnde weiße Wolke, ist eine basale russische Hunderasse mit einer reichen Geschichte, die vermutlich 5.000 Jahre zurückreicht, obwohl die meisten modernen Abstammungslinien bis in die frühen 1900er Jahre zurückverfolgt werden können.

Eine weitere Spitzrasse, die als nordische Hunderasse früher Schlitten zog und Rentiere hütete, ist heute als Begleithund und für ihr freundliches Wesen bekannt. Obwohl es sich um eine aktive Rasse handelt, die tägliche Bewegung braucht, ist sie sehr treu und hasst es, von ihrem Besitzer getrennt zu sein.

Sammies sind nicht für Aggressionen bekannt und kommen mit jedem aus, den sie treffen – auch mit anderen Hunden.

14. Dackel

Der Dackel ist eine kleine treue Hunderasse

Dieser kleine Dackel ist ein großer Hund auf kleinem Raum, was angesichts seiner ursprünglichen Bestimmung als Dachsjäger nicht allzu überraschend ist. Dackel sind als hartnäckige kleine Hunderasse bekannt, die ihren Besitzern unendlich viel Hingabe und Loyalität entgegenbringen.

Dies und ihre geringe Größe machen sie zu einem beliebten Begleiter, vor allem für Senioren und Wohnungsbewohner. Dackel sind vielleicht nicht für jeden der richtige Hund, aber die Besitzer sind ihren Hunden gegenüber genauso loyal und haben oft mehr als einen im Haus.

Aufgrund ihres Wesens können Dackel etwas spritzig sein und vertragen sich nicht immer mit Kindern, aber mit der richtigen Sozialisierung und der Einhaltung von Grenzen sollte es keine Probleme geben.

Hier haben wir für dich alle Dackel Arten mit Bildern.

15. Bernhardiner

Bernhardiner

Der Bernhardiner, der früher als Rettungshund in den Alpen eingesetzt wurde, ist heute ein liebevoller Begleiter, der sich hervorragend als Therapiehund eignet. Die Größe dieses Hundes mag einschüchternd wirken, aber das ist nur eine Täuschung, denn er ist von Natur aus sehr sanftmütig.

Diese Rasse ist von Natur aus nicht aggressiv und ihr Bellen ist schlimmer als ihr Biss, obwohl sie aufgrund ihrer Größe gute Wachhunde sein können. Der Bernhardiner ist eine ruhige Hunderasse mit endloser Geduld, unerschütterlicher Loyalität und sabbernder Zuneigung.

16. Beagle

Beagle

Große Hunde sind nicht die einzigen treuen Rassen! Der Beagle ist ein liebenswerter kleiner Jagdhund mit langen Ohren, der für sein sanftes Temperament und seine Zielstrebigkeit bekannt ist. Beagles wurden als Hasenjäger entwickelt und haben einen hervorragenden Geruchssinn, der heute als Spürhund an Flughäfen eingesetzt wird.

Obwohl sie ursprünglich aus England stammen, sind sie heute in Nordamerika beliebter und rangieren dort seit Jahrzehnten in den Listen der zehn besten Hunderassen. Diese Rasse ist nicht aggressiv und kommt gut mit Katzen und anderen Hunden aus, obwohl wir nicht empfehlen, ihnen in der Nähe von Beutetieren zu vertrauen.

Beagles kommen gut mit Kindern aus und brauchen nur eine mäßige Menge an täglicher Bewegung, um zufrieden zu sein. Wie bei den meisten Jagdhunden ist das Training mit Beagles schwierig, da sie sehr unabhängig sind und man ihnen nicht trauen sollte, wenn sie nicht an der Leine geführt werden, da sie dazu neigen, umherzulaufen.

17. Border Collie

Border Collie

Eine weitere treue Hunderasse und eine der intelligentesten ist der Border Collie. Eine der unzähligen Collie Rassen, die es gibt. Aufgrund ihrer Energie und Intelligenz, die sie leicht erziehbar machen, sind sie zu beliebten Begleitern in aktiven Haushalten geworden.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Border Collies in der Welt des Sports hervortun, besonders bei Agility und Flyball. Obwohl sie gut mit Kindern und anderen Tieren auskommen, können sie sehr lebhaft sein und es ist nicht ungewöhnlich, dass sie versuchen, Kinder oder Hunde zu hüten.

18. Shetland Sheepdog

Shetland Sheepdog

Wir kommen zur letzten, aber sicher nicht letzten Rasse der treuesten Hunderassen. Shetland Sheepdogs, allgemein als Shelties bekannt, sind aufgeweckte kleine Hunde, die vom Aussehen her einem Rough Collie ähneln. Nicht umsonst gehören sie zu den beliebtesten Collie Rassen.

Ursprünglich wurden sie als Hütehunde gezüchtet, doch inzwischen sind sie aufgrund ihrer anhänglichen, freundlichen und sanften Persönlichkeit auch als Familienhunde beliebt.

Besitzer, die gerne an Gehorsamsprüfungen teilnehmen, entscheiden sich oft für Shelties, weil sie so intelligent sind und so gerne gefallen wollen.

Treue Hunderassen für Senioren

Treue Hunderassen für Senioren

Senioren verdienen es, einen treuen Hund an ihrer Seite zu haben. Allerdings kann es schwieriger sein, den passenden Hund zu finden, da viele Rassen ein höheres Maß an Aktivität und Training erfordern. Wir haben viele Rassen besprochen, die für ihre Loyalität bekannt sind, und ein paar davon eignen sich besonders gut als Begleiter für Menschen im Alter:

  • Beagle
  • Labrador Retriever
  • Golden Retriever
  • Dackel
  • Shetland Sheepdog
  • und einige Deutsche Doggen

Einige andere treue Rassen, die wir nicht in diese Liste aufnehmen konnten, sind:

  • Mops
  • Brüsseler Griffon
  • Französische Bulldogge
  • Rough Collie
  • Basset Hound

Kleine treue Hunderassen

Kleine Hunde bekommen nie die ihnen gebührende Anerkennung, obwohl sie genauso loyal und anhänglich sind wie größere Rassen. Es gibt viele Geschichten von kleinen Hunden, die für uns das ultimative Opfer bringen, weil sie loyal sind. Klein, aber oho! Wenn größere Hunde nichts für dich sind, findest du hier einige kleine, treue Hunderassen, die du bei deiner Recherche berücksichtigen solltest:

  • Shih Tzu
  • Chihuahua
  • Cardigan Welsh Corgi
  • Affenpinscher
  • Yorkshire Terrier
  • Jack Russell Terrier

Fazit zu den treuesten Hunderassen

Wir wissen, dass diese Liste kaum an der Oberfläche der treuesten Hunderassen kratzt; wenn deine Lieblingsrasse also nicht erwähnt wurde, mach dir keine Sorgen, das macht sie nicht weniger treu! Letztendlich war es schon immer die Aufgabe des Hundes, dem Menschen gegenüber loyal zu sein, und das macht er gut… also gib deinem Welpen heute ein Extra-Leckerli.

Foto des Autors

Für dich geschrieben von

Heiko Schneider

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Seit über 10 Jahren erlebe ich mit meinem Labradorrüden Tano kleine und große Abenteuer. Im Hundekumpel Blog teile ich meine Erfahrungen mit meinen liebsten vierbeinigen Freunden.