Teddy Hunde: 21 süße Teddybär Hunderassen mit Bildern

Teddy Hunde - Hunderassen die aussehen wie Teddybären

Es gibt so viele Hunde, die aussehen wie Teddys. Wenn du auf der Suche nach dem perfekten Haustier bist, haben Hunde alles, was du dir nur wünschen kannst: Gesellschaft, Treue, Unterhaltung und einen Anreiz, mehr aus dem Haus zu gehen. Aber wenn du auf einen bestimmten Teddybär-Look stehst, kann es schwierig sein, die Hunde einzugrenzen, die deinen Vorstellungen entsprechen.

In diesem Artikel haben wir 21 Teddybär Hunde für dich mit Bildern. Von kleinen Teddys bis hin zu großen Hunderassen, die aussehen wie Teddybären. Und dass nicht nur als Welpen, sondern auch als ausgewachsene Vierbeiner.

Kleine Teddybär Hunde

Was ist besser als ein Teddybär? Ein liebenswerter Teddy Hund! Diese kleinen Hunderassen sind die perfekte Wahl für deinen zukünftigen hündischen Begleiter.

1. Mini-Goldendoodle

Der Mini-Goldendoodle ist ein kleiner Hund, der aussieht wie ein Teddybär
Der Mini-Goldendoodle ist ein kleiner Hund, der aussieht wie ein Teddybär

Der Mini-Goldendoodle vereint die wunderbare Persönlichkeit des Pudels mit der des Golden Retrievers und ist ein Energiebündel mit lockigem Fell, das einfach immer wieder gerne geliebt wird.

Diese Teddy-Hunde sind unglaublich anhänglich, energiegeladen und sehr schelmisch. Ihr aktiver Lebensstil macht sie perfekt für ländliche Gegenden, und ihr wunderschönes lockiges Fell und ihre Färbung machen sie unverwechselbar.

Durch die deutsche Fernsehserie „Die Kanzlei“ wurden Mini-Goldendoodles auch hierzulande ziemlich beliebt.

2. Zwergpudel

Zwergpudel
Zwergpudel

Zwergpudel sind stolz, intelligent und sehr aktiv. Mit ihren einzigartigen Locken fallen sie sofort auf (und fühlen sich dabei auch noch prächtig an) und sind der stolzeste Hund Frankreichs.

Mit ihrer überdurchschnittlichen Intelligenz brauchen diese Hunde deine Aufmerksamkeit, Spielstunden und Training.

Ohne sie werden sie gelangweilt, zerstörerisch und widerspenstig. Achte darauf, dass du dich auf das Aktivitätsniveau einlässt, das du brauchst, um mit der Energie eines Zwergpudels umzugehen.

3. Yorkipoo

Yorkipoo
Yorkipoo

Der Yorkipoo verbindet die Energie und Intelligenz des Pudels mit der Liebenswürdigkeit des Yorkshire Terriers und ist damit ein Hund, der sich in der Stadt wohlfühlt.

Der Yorkipoo gehört zu den Hunden, die man überall in Handtaschen und Geldbörsen mit sich herumtragen kann – und meistens lieben sie es. Diese Mini-Teddybären sind absolut süße Schoßhunde, die Aufmerksamkeit verlangen.

4. Bichon Frisé

Bichon Frise
Bichon Frisé

Bichon Frisé sind liebevoll und verschmust mit ihren Besitzern, und mit ihrem wunderschönen lockigen Fell sind diese fröhlichen Hunde leicht zu erkennen.

Kein Bichon Frisé gleicht dem anderen, aber seine Besitzer sind sich einig, dass er unglaublich verspielt und neugierig ist.

Aufgrund ihrer geringen Größe und ihres Selbstbewusstseins sind sie ideal für das Stadtleben, da sie gerne neue Menschen kennenlernen. Der Bichon Frisé gehört zu den beliebtesten kleinen Teddy Hunden in Deutschland.

5. Pomeranian

Pomeranian
Pomeranian

Der Pomeranian ist ein lebhafter kleiner Hund, dessen Herz größer ist als sein kleiner Rahmen. Diese frechen und wissbegierigen kleinen Schönheiten gehören zur Gruppe der Toy-Rassen. Sie sind ihren Besitzern gegenüber sehr anhänglich und werden als ideale Begleiter bezeichnet.

Mit ihrem wuscheligen Fell und den vielen Fusseln haben Pomeranians der absoluten Teddy-Look. Sie sind leicht zu erziehen und eignen sich perfekt für das Stadtleben und als Wachhunde.

6. Yorkshire Terrier

Yorkshire Terrier
Yorkshire Terrier

Diese rüstigen kleinen Hunde haben ein bodenlanges Fell und ein zierliches Aussehen, aber lass dich davon nicht täuschen. Diese flauschigen Yorkshire Terrier haben unendlich viel Persönlichkeit und sind lebhaft, frech und wissbegierig.

Yorkies sind gute Wachhunde und lieben es, bei ihren Besitzern oder Kindern zu sein. Diese Hunde brauchen viel Energie, also stell sicher, dass du dich auf ihre Bedürfnisse einlassen kannst.

7. Pekinese

Pekinese
Pekinese

Diese königlichen, kleinen Kraftpakete strotzen nur so vor Persönlichkeit. Ihr flauschiges, bodenlanges Fell macht Pekinesen wunderschön, und ihre unermüdliche Treue macht sie zu großartigen Spielgefährten.

Die kompakten und stämmigen Pekinesen haben eine ausgeprägte Löwenmähne und ihr Fell ist in verschiedenen Farben erhältlich, von Rottönen bis hin zu dunkleren Schattierungen.

Der charmante und königliche Pekinese ist ein großartiger Haushund für die Stadt.

8. Lhasa Apso

Lhasa Apso
Lhasa Apso

Diese kleinen Hunde sehen mit ihrem langen, schlaffen Fell komisch aus, aber das macht sie nur noch niedlicher. Der Lhasa Apso ist sehr anhänglich und freundlich, intelligent und selbstbewusst und wirkt unter seiner Haarpracht stolz.

Diese exotische, elegante und selbstsichere Rasse ist ein großartiger Begleithund und bietet einer Familie endlose Stunden der Unterhaltung.

9. Shih-Tzu

Shih-Tzu
Shih-Tzu

Der Shih-Tzu ist ein unnahbarer, alberner und absolut liebenswerter Hund, der durch seine einzigartige Eleganz besticht, die ihn so besonders macht. Helle, intelligente Augen blicken hinter ihrem weichen Fell hervor, und ihr Mopsschwanz und ihr frecher Gang machen sie zu den coolsten Hunden in der Nachbarschaft.

Shih-Tzus neigen dazu, ziemlich unnahbar zu sein, aber ihre Geselligkeit ist erfüllend.

Ihr geringer Bewegungsbedarf und ihr ständiger Couch-Potato-Status machen sie pflegeleicht, und sie sind sehr sanftmütig zu Kindern und kommen auch mit Fremden gut zurecht.

Mittelgroße Hunde, die wie Teddybären aussehen

Wenn du auf der Suche nach einem Teddy Hund bist, der nicht zu groß und nicht zu klein ist, dann könnte eine mittelgroße Hunderasse die richtige Wahl für dich sein.

10. Cockapoo

Cockapoo
Cockapoo

Der Cockapoo wiegt etwa 20 Pfund, hat ein wunderschönes gelocktes oder gewelltes Fell und viel Persönlichkeit.

Der Cockapoo ist ein selbstbewusster und kontaktfreudiger Hund, der dich auf deinem morgendlichen Spaziergang perfekt begleitet.

Der Cockapoo ist eine Mischung aus Cocker Spaniel und Pudel und hat im Laufe der Jahre eine ganz eigene Persönlichkeit entwickelt, die das freundliche Wesen beider Rassen mit einem hohen Maß an Intelligenz verbindet.

11. Samojede

Samojede
Samojede

Die Samojeden, die auch als “lächelnde Schlittenhunde” bezeichnet werden, fallen durch ihr weißes Fell und ihren flauschigen Schwanz auf. Die Ähnlichkeit zu Teddybären ist auf jeden Fall nicht zu übersehen.

Sie sind sehr aufmerksamkeitsbedürftig und ihren Besitzern gegenüber äußerst loyal.

Gebaut für die kalten Winde Sibiriens, haben Sammies ein wunderschönes Fell, einen robusten Körper und sind ideal für Besitzer, die einen aktiven Lebensstil bevorzugen.

Bedenke, dass sie je nach Größe auch große Hunde sein können.

12. Eurasier

Eurasier
Eurasier

Dieser familienorientierte Hund hat ein wunderschönes fuchsähnliches Gesicht und eine aufwärts gebogene Rute, die auffällt. Ein dickes, mittellanges Fell und viele schöne Farben machen den Eurasier zu einem einzigartigen Teddybär unter den anderen Hunden.

Sie sind liebevolle Familienhunde, aber zurückhaltend gegenüber Fremden.

13. Akita Inu

Akita Inu
Akita Inu

Der Akita Inu ist ein unverwechselbarer Hund mit schönen Gesichtszügen und einem flauschigen Schwanz. Seine schrullige Persönlichkeit und seine hohe Intelligenz machen ihn zu einem großartigen Begleithund für viele Menschen.

Ihre edle, selbstbewusste Haltung lässt sie in der Menge auffallen.

14. Labradoodle

Labradoodle
Labradoodle

Der Labradoodle ist eine Mischung aus Labrador und Pudel und verbindet die Verspieltheit eines Labradors mit der Intelligenz und Freundlichkeit eines Pudels. Ihr liebes Wesen macht sie ihren Besitzern sympathisch, und sie lieben es, aktiv zu sein.

Der Labradoodle ist sehr intelligent, leicht zu erziehen und kann gut mit Kindern und anderen Hunden umgehen. Bedenke, dass der Labradoodle je nach Züchter ein kleiner, mittlerer oder großer Hund sein kann.

Große Teddy Hunde

Als wäre es nicht schon genug, ein Teddybär zu sein, haben diese Hunderassen auch noch eine Menge zu bieten – im wahrsten Sinne des Wortes. Diese flauschigen Riesen sind der perfekte Begleiter für dein ganzes Leben.

15. Chow Chow

Chow Chow
Chow Chow

Der Chow Chow ist ein Hund aus dem alten China und ein wunderschönes flauschiges Knäuel. Mit ihrer Löwenmähne, den tiefliegenden Augen und dem schroffen, hochnäsigen Blick ist ihr Aussehen unvergleichlich.

Diese echten Teddybären sind treu und passen sich perfekt an das Stadtleben an. Wenn sie gut erzogen sind, sind sie sanfte Riesen und eine großartige Ergänzung für dein Zuhause.

Der Chow Chow gehört zu den beliebtesten Hunderassen mit blauer Zunge.

16. Neufundländer

Neufundländer
Neufundländer

Süß, geduldig und äußerst anhänglich – diese sanften Riesen sind perfekt für Menschen, die große Hunde lieben.

Neufundländer sind liebevoll zu ihren Besitzern, haben große Knochen und ein flaches, glattes Fell.
Sie sind sehr zutraulich und können gut mit Kindern umgehen. Ihr sanftes Temperament macht sie zu einem wunderbaren Hund, in dem du dein Gesicht vergraben kannst.

Sie sind jedoch sehr sabbernde Hunde. Also sei dir bewusst, worauf du dich einlässt, bevor du das Neufundlandfieber bekommst.

17. Bernhardiner

Bernhardiner
Bernhardiner

Der Bernhardiner ist eine der größten Hunderassen und hat ein bezauberndes hängendes Gesicht. Ihre großen, traurigen Augen und ihr prächtiges Fell machen sie zu wunderschönen, sanften Riesen.

Der tolerante und sensible Bernhardiner ist ein perfekter Gesellschaftshund mit einem ruhigen, gelassenen Wesen; er liebt es jedoch, an Veranstaltungen teilzunehmen und Zeit mit seinem Besitzer zu verbringen. Sie können stur sein und sind schwer zu erziehen, aber Ausdauer und Beharrlichkeit helfen auf lange Sicht.

18. Tibetdogge

Tibetdogge
Tibetdogge

Der Tibetanische Mastiff (Tibetdogge) ist kräftig, groß und ein großartiger Wachhund. Man erkennt ihn sofort an seiner Markierung und seinem hängenden Gesicht. Mit seinem prächtigen, langen, doppelten Fell und der flauschigen, gewellten Rute sticht dieser Hund aus der Menge heraus.

Der Tibetanische Mastiff kann jedoch schwierig zu erziehen sein und ist schwer mit anderen Hunden zu sozialisieren, so dass seine Sozialisierung mehr Geduld und Feingefühl erfordert als bei anderen Hunden.

Für Besitzer, die bereits etwas Hundeerfahrung haben und einen großen Wachhund wollen, ist die Tibetdogge eine gute Wahl.

19. Bouvier Des Flandres

Bouvier Des Flandres
Bouvier Des Flandres

Der Bouvier ist ein Hütehund aus Belgien mit einem schönen zotteligen Fell, das ihn wie einen Teddybär aussehen lässt.

Der große Kopf und das lange Fell lassen diesen Hund ziemlich albern aussehen, aber auf eine liebenswerte Art. Dieser ruhige und gelehrige Hund ist leicht zu erziehen und für viele Besitzer geeignet.

20. Kaukasischer Hirtenhund

Kaukasischer Hirtenhund
Kaukasischer Hirtenhund

Diese großen Hunde haben prächtige Abzeichen und einen kräftigen Körperbau. Der furchtlose und kühne Kaukasische Schäferhund hat eine ausgeprägte Persönlichkeit und ist extrem liebevoll zur Familie.

Diese Rasse ist jedoch ein Wachhund und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Seine große Loyalität gegenüber seiner Familie macht den Kaukasischen Hirtenhund zu einer besonderen Rasse, die nicht für jeden geeignet ist. Eine andere Bezeichnung für diese Hunderasse ist übrigens Owtscharka.

21. Pyrenäenberghund

Pyrenäenberghund
Pyrenäenberghund

Als kräftiger Arbeitshund hat der Pyrenäenberghund ein wunderschönes Fell, helle, intelligente Augen und einen charakteristischen, rollenden Gang, wenn er läuft. Diese Hunde sind riesig, aber ihren Besitzern gegenüber sehr umgänglich.

Sie sabbern und haaren viel und brauchen viel Platz. Du solltest also sicher sein, dass du bereit bist, dich auf einen Pyrenäenberghund einzulassen.

22. Berner Sennenhund

Berner Sennenhund
Berner Sennenhund

Der Berner Sennenhund ist ein weiterer sanfter Riese, der mit seinem Teddybärfell die Herzen vieler Hundebesitzer erobert hat.

Zuverlässig, gutmütig und kräftig gebaut, ist diese Rasse anpassungsfähig und liebt Bewegung. Berner Sennenhunde sind energiegeladen und immer bereit, auf den Hügeln zu toben. Sie wollen gefallen und lieben es, Zeit mit ihrem Besitzer zu verbringen.

Wenn du dir einen Begleiter wünschst, der immer für einen Spaziergang zu haben ist, könnte dies der richtige Hund für dich sein.

Fazit

Bei der großen Auswahl an Teddybär-Hunden kann es schwierig sein, den richtigen Hund für dich zu finden. Wähle einen Hund, der zu deinem bevorzugten Aktivitätsniveau und deinem Lebensstil passt, um einen lebenslangen Begleiter zu haben, der dir viel Freude bereitet!

Foto des Autors

Für dich geschrieben von

Heiko Schneider

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Seit über 10 Jahren erlebe ich mit meinem Labradorrüden Tano kleine und große Abenteuer. Im Hundekumpel Blog teile ich meine Erfahrungen mit meinen liebsten vierbeinigen Freunden.