Home » Hundezubehör » Hundetreppen

Hundezubehör

Hundetreppe: Die besten Treppen und Hunderampen im Test

Hundetreppen - Die besten Modelle im Test

Wenn du einen älteren oder kleineren Hund hast, ist eine Hundetreppe eine der besten Möglichkeiten, um ihn auf Möbel, in Autos usw. zu bringen. Aber auch wenn du keinen älteren oder kleineren Hund hast, kann es sich lohnen, eine Hundetreppe anzuschaffen. Deinem Tier wird es viel leichter fallen, auf dein Bett, das Sofa oder in ein Auto zu steigen.

Auf dieser Seite stellen wir dir die unserer Meinung nach besten Hundetreppen vor, die es gibt. Wir haben uns für eine Auswahl verschiedener Treppen entschieden, die es dir leichter machen soll, etwas zu finden, das für dich geeignet ist.

Ein schneller Vergleich unserer Hundetreppen Favoriten

Testsieger Hundetreppen

Unsere Bewertung

Fürs Bett

ZNM Hundetreppe fürs Bett

Beste Hundetreppe

Unsere Bewertung

Klappbar

Die Beste für Boxspringbetten: Pawhut Pet Stairs 2-in-1

Treppe für Hunde

Unsere Bewertung

Fürs Auto

Für Autos: TRIXIE 39376 Heavy Duty

Die besten Hundetreppen im Test

Um es denjenigen, die auf der Suche nach einer soliden Hundetreppe sind, ein wenig leichter zu machen, haben wir beschlossen, diese Liste in Kategorien zu unterteilen. Wenn du also zum Beispiel eine Treppe suchst, mit der du deinen Hund auf dein Bett bringen kannst, solltest du sie leicht finden können. Wenn du nach einer Treppe suchst, die deinem Hund aufs Sofa hilft, haben wir auch dafür eine Option.

1.ZNM Hundetreppe fürs Bett

ZNM Hundetreppe Bett

Mit dieser Hundetreppe kann dein pelziger Freund ganz einfach auf dein Bett klettern. Da die Treppe aus gepolstertem Schaumstoff gefertigt ist, schont sie auch die Gelenke deines Hundes.

Das bedeutet, dass diese ZNM-Hundetreppe auch für ältere Hunde oder solche, die sich gerade von einer Verletzung erholen, geeignet ist (einer der Hauptgründe, warum Menschen Hundetreppen kaufen).

Diese Treppe kann Hunde bis zu einem Gewicht von 26 kg tragen, was für alle Hunde außer den größten ausreicht. Wenn du einen schwereren Hund hast, kann er sie vielleicht trotzdem benutzen, aber es ist viel wahrscheinlicher, dass der Schaumstoff mit der Zeit seine Form verliert.

Da die Stufen dieser Treppe abgerundet sind, scheinen sie für Tiere mit Gelenkproblemen viel leichter zu steigen. Diese Treppe ist fast wie eine Hunderampe.

Was wir mögen

Abnehmbarer Bezug und in der Waschmaschine waschbar.

Sehr stabiles Untergestell.

Gelenkschonend durch gepolsterten Schaumstoff.

Was wir nicht so mögen

Die Farbauswahl ist ein wenig eingeschränkt.

2.Die Beste für Boxspringbetten: Pawhut Pet Stairs 2-in-1

Pawhut Treppe für Boxspringbetten

Diese Haustiertreppe geht einen Weg, den andere Haustiertreppen nicht zu gehen scheinen. Denn sie sind nicht nur eine Treppe, sondern du kannst sie auch in eine Rampe umwandeln.

Das bedeutet, dass du das Beste aus beiden Welten bekommst. Allerdings solltest du bedenken, dass es sich lohnen kann, den Artikel zu kaufen, den du brauchst, wenn du nach einer speziellen Treppe oder einer speziellen Rampe Ausschau hältst.

Du weißt ja, was man über einen Tausendsassa sagt… aber versteh uns nicht falsch. Diese Hundetreppe ist trotzdem gut.

Hundetreppe und Hunderampe in einem

Die Hundetreppe ist aus Kiefernholz gefertigt, was ihr eine schöne Oberfläche verleiht, die sich leicht in jede Einrichtung einfügen lässt. Allerdings ist zu beachten, dass diese Treppe aufgrund der vielen beweglichen Teile nicht das Gewicht tragen kann, das andere Hundetreppen bewältigen.

Diese Treppe kann zum Beispiel nur ein Gewicht von bis zu 10 kg tragen. Das ist toll für kleinere Hunde, aber wenn du dich in den Bereich der mittleren und größeren Hunde wagst, reicht das nicht ganz aus.

Unser Lieblingsmerkmal dieser Treppe (abgesehen von der Tatsache, dass sie umbaubar ist) ist, wie tragbar sie ist. Wir können uns gut vorstellen, dass man damit sogar auf Reisen gehen kann, denn man kann sie einfach zusammenklappen.

Was wir mögen

Funktioniert als Hundetreppe und Hunderampe.

Aus hochwertigem Holz gefertigt.

Komplett klappbar.

Was wir nicht so mögen

Für große Hunde nicht geeignet.

3.Für Autos: TRIXIE 39376 Heavy Duty

Hundetreppe fürs Auto

Wenn du auf der Suche nach einer soliden Hundetreppe bist, mit der du dein Haustier in ein Fahrzeug ein- und aussteigen lassen kannst, dann ist diese klappbare Lösung vielleicht genau das Richtige für dich.

Bedenke aber, dass sie nur für Fahrzeuge geeignet ist. Sie ist viel zu groß, um mit Möbeln in deinem Zuhause benutzt zu werden. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass diese Stufen auf etwas ruhen müssen, und da sie aus Metall sind, würden sie wahrscheinlich ein Bett oder ein Sofa ruinieren.

Faltbare Hundetreppe fürs Auto


Diese leichte Aluminiumtreppe ist verstellbar, so dass dein Haustier problemlos in kleinere Autos und größere SUVs einsteigen kann. Da sie aus Metall gefertigt ist, kann sie auch die meisten Haustiere tragen. Die Treppe kann ein Gewicht von bis zu 75 kg tragen, was mehr als genug für jeden Hund ist.

Die Stufen sind mit einem rutschfesten Gummi ausgestattet, so dass dein Hund sie problemlos überqueren kann. Der einzige Nachteil könnte sein, dass sie nicht ideal für Hunde mit Gelenkproblemen sind. Die Stufen sind ziemlich steil.

Die Treppe ist tragbar, d.h. du kannst sie einfach zusammenklappen und in dein Auto packen, wenn du fertig bist.

Jetzt unseren kompletten Test lesen

Was wir mögen

Passt für die meisten Fahrzeuge, inkl. SUVs.

Sehr leicht und trotzdem stabil.

Kann sehr gut zusammengeklappt werden.

Was wir nicht so mögen

Nicht für Innenräume geeignet.

4.Trixie 39488 Klappbare Hundetreppe

Faltbare Hundetreppe von Trixie

Diese klappbare Hundetreppe ist ideal für Sofas. Sie ist in der Höhe verstellbar, mit ein paar Zentimetern Abstand zwischen den einzelnen Höhenstufen (3 Stück).

Allerdings solltest du bedenken, dass diese Hundetreppe wahrscheinlich nur für kleinere Tiere geeignet ist. Sie ist recht schmal und besteht aus MDF, was bedeutet, dass sie kein großes Gewicht tragen können.

Was uns an dieser Hundetreppe gefällt, ist, dass sie ziemlich schick aussieht und nicht viel Geld kostet. Der Teppichbelag auf der Treppe ist sehr gelungen und schön neutral gehalten. Sicherlich gibt es noch viel hochwertigere Optionen, aber wer etwas Gutes für wenig Geld sucht, wird kaum etwas Besseres finden.

Was wir mögen

Komplett klappbare Hundetreppe.

Der Teppich auf den Stufen verhindert ein Abrutschen deines Hundes.

Optisch wirklich schön.

Sehr günstiger Preis für eine Hundetreppe aus Holz.

Was wir nicht so mögen

Nur für kleine und mittlere Hunde geeignet.

5.Für Sofas: Der Karlie Easy Step

Karli Easy Step für Sofas

Mit einer festen Höhe von 29 cm ist der Karlie Easy Step ideal für die meisten Sofas. Diese Hundetreppe ist ebenfalls aus Schaumstoff, was bedeutet, dass sie nicht viel Gewicht tragen kann, aber für die meisten kleinen bis mittelgroßen Hunde sollte sie gut geeignet sein.

Unserer Meinung nach eignet sich die Karlie Easy Step hervorragend für Tiere mit schweren Gelenkproblemen oder für Tiere, die sich von einer Verletzung erholen. Die Oberfläche ist bemerkenswert weich, und dein Hund wird es lieben, darauf hoch und runter zu klettern.

Die Hundetreppe ist sogar leicht zu reinigen, denn mit einem Reißverschluss kannst du den Bezug abnehmen und in die Wäsche werfen.

Was wir mögen

Sehr leicht zu reinigen.

Weiche Polsterung – optimal für Hunde mit Gelenkproblemen.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was wir nicht so mögen

Auch hier ist die Farbauswahl etwas eingeschränkt.

Für große Hunde nicht geeignet.

6.Petsfit Hundetreppe aus Holz

Petsfit Hundetreppe aus Holz

Diese Treppe ist in verschiedenen Größen erhältlich. Sie gehören zu den schwersten Hundetreppen auf dieser Liste, aber das liegt daran, dass sie aus Massivholz gefertigt sind. Je nachdem, welche Größe du kaufst, wiegt sie zwischen 9 kg und 12 kg. Leider kannst du sie nicht zusammenklappen, wenn sie einmal zusammengebaut ist.

Wir können uns vorstellen, dass diese Treppe besonders für Haushalte mit Katzen geeignet ist. Das Hauptmerkmal dieser Treppe ist nämlich eine kleine Höhle, die in die Treppe eingebaut ist. Es handelt sich um eine kleine Öffnung, in der sich das Haustier ausruhen kann.

Wir können uns nicht vorstellen, dass viele Hunde in diese Höhle krabbeln wollen, aber Katzen würden es lieben. Natürlich können Katzen diese Treppe auch nutzen, um auf das Sofa zu klettern!

Was wir mögen

Sehr stabil durch Massivholz.

Für Hunde und Katzen geeignet.

Sehr rutschfeste Stufen.

Was wir nicht so mögen

Nicht klappbar.

Durch die Massivholzbauweise relativ schwer.

7.Für kleine Hunde: Masthome Hundetreppe

Masthome Treppe für kleine Hunde

Wenn du auf der Suche nach einer Hundetreppe für kleine Hunde bist, aber vielleicht nicht das ganz große Budget zur Verfügung hast, dann könnte sich ein Blick auf diese Treppe lohnen.

Es handelt sich im Wesentlichen um ein Untergestell aus Kunststoff, das in mit einem weichen Stoff ummantelt ist. Für Hunde, die unter Gelenkschmerzen leiden, ist es vielleicht nicht die beste Wahl, weil der Kunststoff ziemlich hart ist, aber für kleinere Tiere, die du auf deine Möbel klettern sollen, ist die Treppe eine gute Lösung.

Die Höhe der einzelnen Stufen ist ziemlich gering, was die Treppe ideal für kleinere Hunde macht. Die Tatsache, dass sie aus Kunststoff besteht, bedeutet jedoch, dass schwerere Hunde einen Bogen um sie machen müssen.

Wenn sie nicht benutzt wird, kannst du sie flach zusammenlegen. Das kann allerdings etwas unbequem sein, weil du dafür den Bezug abnehmen musst.

Was wir mögen

Sehr geringe Stufenhöhe. Also ideal für kleinere Hunde.

Der Bezug ist abnehmbar und kann in der Waschmaschine gewaschen werden.

Theoretisch klappbar.

Was wir nicht so mögen

Die Klappfunktion ist nicht richtig durchdacht.

8.Für große Hunde: UPP Premium Hundetreppe

Solide Treppe für große Hunde

Diese Premium-Hundetreppe ist für ein Gewicht von bis zu 70 kg ausgelegt und eignet sich sowohl für den Einsatz im Haus als auch für den Transport des Hundes im Auto.

Das Tolle an dieser Hundetreppe ist, dass sie ein bisschen steiler ist als normale Hundetreppen, zumindest für größere Hunde. Das bedeutet zwar, dass sie für Tiere mit Gelenkproblemen nicht so gut geeignet sind, aber dafür nimmt sie weniger Platz neben einem Möbelstück ein, so dass sie auch in kleineren Räumen gut funktioniert.

Da sie aus Massivholz gefertigt ist, sollten sie unglaublich lange halten, auch wenn dein Hund etwas schwerer ist oder aggressiver klettert.

Was wir mögen

Die beste Hundetreppe für große Hunde.

Für ein Gewicht bis 70kg ausgelegt.

Vollständig klappbar und so leicht verstaubar.

Was wir nicht so mögen

Aufgrund der Größe und des Materials natürlich etwas schwerer.

9.Aus Schaumstoff: MASTERTOP Hundetreppe

Schaumstoff Treppe

Zu guter Letzt haben wir noch die MASTERTOP Hundetreppe. Wir empfehlen hier die Schaumstoffversion, aber es gibt auch eine Kunststoffversion für diejenigen, die ein bisschen Geld sparen wollen.

Diese Treppe ist wie eine Rampe aufgebaut. Es sind zwar immer noch Treppen, aber mit einem geringeren Sprung zwischen den einzelnen Stufen. Das bedeutet zwar, dass sie etwas länger ist als eine normale Treppe, aber dein Hund wird sie leichter besteigen können.

Da sie aus einem weichen Schaumstoff besteht, ist sie gut für alternde Hundebeine, aber vielleicht nicht für schwerere Tiere geeignet.

Was wir mögen

Design ist eine gute Mischung aus Treppe und Rampe.

Durch den Schaumstoff sehr gut gepolstert und für Hunde mit Gelenkproblemen geeignet.

Sehr niedrige Stufenhöhe.

Was wir nicht so mögen

Für sehr schwere Hunde (ab 35kg aufwärts) nicht geeignet.

Worauf sollte man beim Kauf einer Hundetreppe achten?

Abschließend möchten wir noch auf einige Dinge eingehen, die du bei einer Hundetreppe beachten solltest.

Anzahl der Stufen

Für die meisten Menschen spielt die Anzahl der Stufen wahrscheinlich keine allzu große Rolle. Sie wird die Höhe der Treppe bestimmen. Manche Hundetreppen, vor allem solche für ältere oder kleinere Hunde, haben jedoch mehr Stufen, damit die Hunde leichter hochklettern können. Schau dir trotzdem die Anzahl der Stufen und die Gesamthöhe an, um herauszufinden, ob sie ideal für dein Sofa/Bett/Auto ist.

Stufenhöhe

Das ist die Höhe der einzelnen Stufen. Wenn du einen kleineren Hund oder einen Hund mit Mobilitätsproblemen hast, sollte sie recht niedrig sein.

Gesamtgewicht

Schwerere Hundetreppen sind in der Regel besser geeignet, um größere Gewichte zu tragen, aber sie sind weniger tragbar. Du solltest also darauf achten, dass du das richtige Gleichgewicht zwischen den beiden Faktoren findest.

Material

Hundetreppen aus Holz eignen sich besonders gut für größere und schwerere Hunde, ebenso wie solche aus Metall. Allerdings sind sie auch ziemlich schwer. Hundetreppen aus Schaumstoff eignen sich gut für kleinere Hunde und solche mit Gelenkproblemen, aber sie sind weniger mobil. Viele von ihnen lassen sich nicht zusammenklappen.

Mobilität

Wenn du deine Hundetreppe nicht dauerhaft aufstellen willst, solltest du eine faltbare Treppe in Betracht ziehen. Vielleicht möchtest du auch etwas Leichteres in Betracht ziehen. Das ist wahrscheinlich viel wichtiger, wenn du eine Treppe willst, die du zusammenklappen und in dein Auto packen kannst.

Größe

Die Größe ist wichtig. Dein Hauptaugenmerk liegt hier auf der Höhe. Du musst sicherstellen, dass die Treppe hoch genug ist, damit dein Hund auf die Treppe steigen kann, die er braucht. Die meisten faltbaren Hundetreppen haben eine Höhenverstellung.

Hundetreppe selber bauen

Viele Menschen haben die Idee, eine Hundetreppe selber bauen zu wollen. Da ich selbst ein ganz guter Heimwerker bin, hatte ich die Idee natürlich auch schon.

Allerdings musst du tatsächlich mal den Arbeitsaufwand und die Materialkosten für den Eigenbau der Treppe zusammenrechnen. Ich bin persönlich zu dem Schluss gekommen, dass sich die DIY Variante einfach nicht lohnt. Du kannst eine Hundetreppe günstig und fertig kaufen und liegst dabei wahrscheinlich sogar noch unter den Materialkosten.

Häufige Fragen zur Hundetreppe

Was ist besser für Hunde: Eine Hunderampe oder eine Treppe?

Für Hunde ist eine Hunderampe besser geeignet, wenn der Hund starke Gelenkprobleme hat. Eine Hundetreppe zwingt den Hund immer, Stufen zu erklimmen, was orthopädisch nicht sinnvoll ist. Bei gesunden Hunden ist beides eine gute Wahl.

Wo kann man Hundetreppen kaufen?

Hundetreppen kann man im lokalen Fachhandel und Online kaufen. Die wichtigsten Händler online sind Amazon.de oder auch Fressnapf.

Sollten Hunde Treppen steigen?

Generell sollten Hunde nur in Maßen Treppen steigen. Ausnahmen bilden hier Hundetreppen, mit denen der Hund auf ein Sofa oder ein Bett gelangen kann, da hier nur sehr wenige Stufen erklommen werden müssen.

Fazit zur Hundetreppe

So, das war’s. Eine Liste mit den besten Hundetreppen. Schau dir ein paar von ihnen an. Wir sind sicher, dass du die richtige Treppe für dich findest.

Könnte dich auch interessieren

Hundekumpel wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn du über die Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir möglicherweise eine Provision, die den Kauf für dich aber nicht teurer macht.

Affiliate Links sind für dich mit einer Pfote gekennzeichnet.

Foto des Autors

Für dich geschrieben von

Heiko Schneider

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Seit über 10 Jahren erlebe ich mit meinem Labradorrüden Tano kleine und große Abenteuer. Im Hundekumpel Blog teile ich meine Erfahrungen mit meinen liebsten vierbeinigen Freunden.