32 wunderschöne Kurzhaar Hunderassen

Kurzhaar Hunderassen

Du liebst das Aussehen von kurzhaar Hunderassen, kannst dich aber nicht entscheiden, welche Rasse die richtige für dich ist? Sieh dir unsere Liste der schönsten kurzhaarigen Hunderassen an, von kleinen bis zu großen Rassen. Egal, ob du einen kuscheligen Schoßhund oder einen königlichen Begleithund mit kurzem Fell suchst, auf dieser Liste mit vielen Bildern findest du bestimmt eine Rasse, die perfekt zu dir passt.

Also lies weiter und finde deinen neuen besten Freund!

Was bezeichnet man als Kurzhaar?

Es gibt vier Arten von Fell bei Hunden: kurzes Fell, langes Fell, drahtiges Fell und lockiges Fell. Das kurze Fell ist der häufigste Typ und zeichnet sich durch ein glattes, geschmeidiges Haar aus, das eng am Körper anliegt. Das lange Fell ist länger und luxuriöser, oft mit einer flauschigen Unterwolle. Das drahtige Fell ist rau und stachelig, während das gelockte Fell gewellt und tendenziell dicker als die anderen Fellarten ist.

Als kurzes Fell eines Hundes wird im Allgemeinen ein Fell bezeichnet, das nur wenige Zentimeter lang ist. Diese Art von Fell ist in der Regel glatt und pflegeleicht und neigt nicht so sehr zum Verfilzen wie längeres Fell.

Kleine Kurzhaar Hunde

Kleine kurzhaarige Hunde

Wir beginnen mit den kleinen kurzhaar Hunderassen. Sie sind ideal, wenn du nur wenig Platz in deinem Haus hast oder wenn du mit der Kraft eines großen Hundes nicht zurechtkommst.

Beagle

Der Beagle ist eine der bekanntesten kurzhaar Hunderassen

Beagles sind seit Jahren sehr beliebt und mit ihrem kurzen, pflegeleichten Fell äußerst attraktiv. Sie haben große Schlappohren und einen ausgezeichneten Geruchssinn. Sie sind ausgezeichnete Familienhunde und sehr verspielt.

Der Beagle sieht zwar süß aus, ist aber nicht für Anfänger geeignet. Sie benötigen eine konsequente Eziehung durch einen erfahrenen Hundehalter.

Basenji

Der Basenji - eine afrikanische kleine kurzhaar Hunderasse

Mit ihren großen, aufrechten Ohren sehen diese kurzhaar Hunde sehr ansprechend aus. Sie haben einen fest eingerollten Schwanz und einen gepflegten Körper. Sie sind schlaue Hunde, aber schwierig zu erziehen. Obwohl sie nicht bellen, geben sie einen Jodel-Ton von sich, was bedeutet, dass sie alles andere als ruhige Haustiere sind.

Mops

Mops

Mit ihren muskulösen Körpern und großen Köpfen haben Möpse die Herzen vieler Menschen erobert. Sie haben ein kurzes Fell, das leicht zu reinigen ist, und sind besonders gute Familienhunde mit einem liebevollen Wesen. Sie können auch gut mit Kindern umgehen.

Der Mops ist einer der wenigen Hunde mit kurzem Fell ohne Jagdtrieb.

Jack Russell Terrier

Jack Russell Terrier

Ein weiterer beliebter und bekannter kleiner Hund mit kurzem Fell ist der Jack Russell Terrier, ein sehr energiegeladener Hund, der für die Fuchsjagd gezüchtet wurde. Diese Hunde erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit und sind enorm verspielt und hervorragende Familienhunde. Unter den Terrier Arten ist der Jack Russell mit Abstand die bekannteste Hunderasse.

Französische Bulldogge

Die französische Bulldogge ist einer der bekanntesten kurzhaar Hunde

Die Französische Bulldogge hat große Ohren, die sie sehr unverwechselbar machen. Auch sie ist ein äußerst freundlicher Familienhund, der gut mit Kindern und anderen Hunden auskommt und keine Angst vor Fremden hat. Diese Hunde sind auch sehr verspielt, was sie ideal für Familien mit Kindern macht. Ihre kurzen Beine bedeuten, dass sie nicht kilometerweit laufen können. Das macht sie zu einem perfekten Hund für die Wohnung.

Frenchies sind optimale Hunde mit kurzem Fell für Anfänger.

Russkiy Toy

Russkiy Toy - Eine russische Hunderasse mit kurzem Fell

Dies ist ein besonders kleiner, kurzhaariger Hund, der in seiner Geschichte zweimal fast ausgestorben wäre. Er ähnelt in gewisser Weise dem Chihuahua (den wir uns bald ansehen werden) und wurde in Russland gezüchtet, um Ratten zu jagen und das Haus zu bewachen. Es wird vermutet, dass der russische Adel bereits 1716 Terrier hielt.

Boston Terrier

Boston Terrier

Der Boston Terrier ist auch dafür bekannt, ein guter Familienhund zu sein, der gut mit Kindern auskommt. Dieser Hund wurde sogar “The American Gentleman” genannt, weil er so höflich und freundlich ist. Er ist ein guter Stadthund, obwohl er sich gerne bewegt und viel geistige Anregung braucht.

Chihuahua

Die kurzhaar Hunderasse Chihuahua

Chihuahuas sind aus gutem Grund bekannt und sehr beliebt. Diese wunderschöne kurzhaar Hunderasse gibt es in vielen verschiedenen Farben, sie sind charmant und haben viel Persönlichkeit. Außerdem sind sie klug und selbstbewusst und ein nationales Symbol Mexikos! Sie sind nicht für Haushalte mit kleinen Kindern geeignet, da sie zu empfindlich sind. Insgesamt gibt es übrigens 7 verschiedene Chihuahua Arten.

Zwergpinscher

Kurzhaariger Zwergpinscher

Der Zwergpinscher, der auch liebevoll “Min Pin” genannt wird, hat ein schönes, glänzendes Fell, aufrechte Ohren und einen ausgeprägten Laufstil. Sie sind verspielte Hunde, aber sie haben eine wachsame Einstellung zum Leben und neigen zum Bellen. Wenn du das Gehirn dieses Hundes nicht ablenkst, wird er ängstlich und kann problematisch werden.

Kurzhaar-Dackel

Kurzhaar-Dackel

Der beliebte Kurzhaardackel hat ein wunderschönes seidiges Fell und ein liebes Temperament. Wie andere Hunde seiner Größe wurde er für die Jagd gezüchtet und hat daher einen hohen Beutetrieb, aber er ist ein treuer und lebenslustiger Begleiter. Sei dir jedoch bewusst, dass sie sehr intelligent sind und viel geistige Beschäftigung brauchen.

Parson Russell Terrier

Parson Russell Terrier

Ein weiterer cleverer Hund, der schnell und mutig ist. Ihr kurzhaariges Fell ist meist weiß und sie sind attraktive Geschöpfe mit intelligenten, neugierigen Gesichtern. Sie kommen gut mit anderen Hunden aus, sind liebevoll zu ihren Familienmitgliedern und haben viel Energie und Erregbarkeit.

Mittelgroße kurzhaarige Hunderassen

Mittelgroße kurzhaarige Hunderassen

Manche Menschen möchten lieber einen etwas größeren Hund haben, aber zu groß darf er dann auch wieder nicht sein. Faustregel: Mit mittelgroß sind ca. kniehohe Hunde gemeint. Ein kniehoher Hund wird ausgewachsen ca. 40 bis 50 cm hoch.

Labrador Retriever

Labrador Retriever mit kurzem glänzenden Fell

Der Labrador Retriever wird oft als die beliebteste kurzhaar Hunderasse der Welt bezeichnet und ist ein Familienhund für Anfänger mit einem schönen glänzenden Fell. Diese Hunde sind robust und stämmig, haben ein freundliches und attraktives Gesicht und lieben Menschen und andere Hunde gleichermaßen. Sie sind jedoch sehr energiegeladen, was du berücksichtigen solltest, wenn du dir einen Labrador anschaffen möchtest.

Dalmatiner

Der Dalmatiner ist die auffälligste kurzhaar Hunderasse

Der Dalmatiner ist vielleicht eine der markantesten kurrzhaar Hunderassen, die es gibt, und er ist wunderschön. Dalmatiner sind muskulös, stark und sehr schnell. Früher wurden sie als Begleiter von Kutschen eingesetzt und werden manchmal auch als Kutschenhunde bezeichnet. Sie können beschützend sein und sind Fremden gegenüber selten entspannt.

Appenzeller Sennenhund

Appenzeller Sennenhund

Der Appenzeller Sennenhund ist ein dreifarbiger Hütehund, der eine ganze Reihe von Aufgaben bewältigen kann und dem man eine ganze Reihe von Tricks beibringen kann. Diese Hunde sind meist frech und lebhaft und eignen sich hervorragend als Wachhunde. Er ist eine der wenigen Schweizer kurzhaar Hunderassen, aber weltweit sehr beliebt.

Für die Wohnung ist der Appenzeller eher nicht geeignet. Aufgrund seiner Größe und seines Temperaments fühlt er sich eher auf dem Land oder in einem Haus mit Garten wohl.

American Pitbull Terrier

American Pitbull Terrier

Obwohl viele dieser Hunde einen schlechten Ruf haben, sind sie loyal und liebevoll und wollen es einem recht machen. Wenn sie gut geführt und gepflegt werden, sind sie wunderbare Familienhunde, die zu Unrecht diskriminiert werden. Sie sind jedoch sehr stark, also stelle sicher, dass du mit ihnen umgehen kannst.

Das Fell des American Pitbull Terrier ist extrem kurz und am besten als drahtig zu beschreiben.

American Staffordshire Terrier

Der Stafford Terrier - ein kurzhaariger mittelgroßer Hund mit drahtigem Fell

Diese schönen kurzhaarigen Hunde, die liebevoll AmStaffs genannt werden, sind geschmeidig und haben ein liebes Wesen. Sie sind stämmige, starke Hunde, aber trotzdem anmutig, und sie lieben Herausforderungen. Wenn du einen Hund suchst, den du trainieren und ihm Tricks beibringen kannst, ist er eine ausgezeichnete Wahl.

Kurzhaariger Vizsla

Kurzhaariger Vizsla

Der Vizsla ist ein athletischer Hund mit einem prächtigen roten Fell. Er hat seidige Ohren, eine hervorragende Ausdauer und ein sehr großes Gehirn. Um einen solchen Hund glücklich zu machen, musst du ihm sowohl viel Spiel als auch viel geistige Anregung bieten. Sie sind sehr gelehrige Hunde, die es lieben zu lernen. Außerdem sind sie sehr gute Familienhunde.

Die Vizslas gehören zu den beliebtesten Hunderassen aus Ungarn.

Bull Terrier

Bull Terrier

Der Bull Terrier ist eine weitere bekannte Rasse mit einem eiförmigen Kopf und liebt es, geknuddelt zu werden. Du musst diese Hunde von Welpen an trainieren, um sie gut zu sozialisieren, sonst können sie im Erwachsenenalter schwer zu handhaben sein. Sie sind ziemlich energiegeladen und klug, also sind Bewegung und Spiele sehr wichtig.

Große Hunderassen Kurzhaar

Große Hunderassen kurzhaar

Welche Rassen sind die bekanntesten und besten unter den großen kurzhaarigen Hunden? Da gibt es eine ganze Reihe!

Deutsche Dogge

Deutsche Dogge

Die Deutsche Dogge wird manchmal als der Apollo der Hunde bezeichnet und ist eine sehr beliebte kurzhaar Hunderasse, die edel und schön ist. Aufgrund ihrer Größe musst du allerdings in der Lage sein, mit ihr umzugehen, denn es sind riesige Hunde. Sie sind sanftmütig, aber man sollte sie nicht unterschätzen.

Rhodesian Ridgeback

Rhodesian Ridgebackmit braunem kurzem Fell

Obwohl sie ursprünglich für die Löwenjagd eingesetzt wurden, eignen sich Rhodesian Ridgebacks hervorragend als Familienhunde. Sie sind sehr anhänglich und können gut mit Kindern und anderen Hunden umgehen. Sie sind intelligente Tiere, die Spiel und geistige Anregung brauchen, um zufrieden zu sein.

Weimaraner

Weimaraner

Dieser Hund ist wunderschön schlank, hat bernsteinfarbene oder blaue Augen und samtweiche Ohren. Sie sind sehr stromlinienförmig, schnelle Läufer und haben gerne viel Bewegung. Außerdem sind sie liebevolle Hunde, die gut mit Kindern auskommen und gerne spielen. Du solltest dir aber bewusst sein, dass sie sehr energiegeladen sind.

Dobermann

Dobermann

Der Dobermann wird oft als König unter den Hunden angesehen, er ist muskulös und stark. Er ist ein hervorragender Wachhund, aber er ist sehr loyal und familienorientiert. Er ist sehr energiegeladen, also musst du viel Zeit haben, um mit ihm rauszugehen und ihn laufen zu lassen.

Rottweiler

Rottweiler

Der als Wachhund berühmte Rottweiler hat manchmal ein negatives Image, aber er ist ein selbstbewusster, verspielter und liebevoller Hund, der gerne kuschelt. Sie brauchen viel geistige Anregung, um zu gedeihen, aber sie sind wunderbare Gefährten.

Deutscher Boxer

Deutscher Boxer

Dieser Hund ist stämmig und stark und ist ein wunderbares Haustier und ein guter Arbeitshund. Sie sind freundlich, lernwillig und wollen gefallen. Sie haben große, starke Kiefer, aber eine schlanke Schnauze und einen kantigen Schädel.

Broholmer

Broholmer

Als Beschützer hat diese nordische Hunderasse den unverdienten Namen “Metzgerhund”, aber das liegt eher daran, wo sie auf dem Marktplatz zu liegen pflegen, als an ihrem Verhalten. Broholmer sind großartig mit ihren Familien, obwohl sie ungestüm sein können und nicht unbeaufsichtigt mit Kindern gelassen werden sollten.

Deutscher Schäferhund

Deutscher Schäferhund

Einer der bekanntesten deutschen Hunde, der in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt wird. Deutsche Schäferhunde sind loyal, selbstbewusst, mutig und verteidigen ihre Liebsten. Sie sind anmutige, große Hunde, die sehr schnell laufen können. Sie sind kluge Hunde, die viel geistige Anregung brauchen, aber sie sind leicht zu trainieren und du kannst ihnen fast alles beibringen.

Das Fell ist beim Deutschen Schäferhund etwas länger als bei den anderen kurzhaar Hunderassen in diesem Artkel. Dennoch wird er offziell als kurzhaarige große Hunderasse geführt.

Holländischer Schäferhund

Holländischer Schäferhund

Der Holländische Schäferhund ist ein intelligenter und athletischer Hund, der ursprünglich für die Landwirtschaft gezüchtet wurde. Er ist keine besonders bekannte Rasse, aber er wird von denen geliebt, die ihn kennen. Allerdings kann diese Schäferhund Art etwas stur sein und macht gerne sein eigenes Ding. Er kann ziemlich pflegeintensiv sein, weil er viel zu tun und viele Rätsel zu lösen hat. Zugleich ist diese Rasse eine der beliebtesten holländischen Hunderassen.

Deutsch-Kurzhaar

Deutsch Kurzhaar

Mit seinem leberfarbenen oder leberweißen Fell ist der Deutsch-Kurzhaar ein wunderschöner Hund, der für seine Ausdauer bekannt ist. Er wurde für die Feldarbeit gezüchtet und ist ein starker, aktiver Hund, der es liebt, zu schwimmen, zu rennen und zu erkunden. Seine Energie scheint manchmal grenzenlos zu sein, aber er ist trotzdem verschmust und anhänglich.

Galgo Español

Galgo Español

Der Spanische Windhund ist eine besonders alte Rasse und ein wunderschöner Windhund mit einem anmutigen, wendigen Körper. Diese spanische Hunderasse ist im Allgemeinen entspannt und ruhig und kommen gut mit Erwachsenen, Kindern, anderen Hunden und sogar Tieren wie Katzen zurecht. Manche dieser Hunde sind etwas schüchtern, daher ist eine gute Sozialisierung wichtig.

Bracco Italiano

Bracco Italiano

Dieser Hund ist dafür bekannt, dass er leicht zu erziehen und zuverlässig ist, und war in früheren Zeiten ein ausgezeichneter Jagdhund. Mit seiner hochgezogenen Rute und seinen langen, graziösen Beinen ist er ein Hund, der beeindruckt, auch wenn er etwas zurückhaltender ist als viele andere Hunde auf dieser Liste.

Cane Corso Italiano

Cane Corso Italiano

Der lateinische Name des Cane Corso Italiano lässt sich ungefähr mit “Wachhund” übersetzen, und das aus gutem Grund. Dieser Hund beschützt sein Zuhause und seine Familie mit aller Kraft, aber es kann schwierig sein, ihn zu halten, da er zu einem starken Willen neigt. Eine gute Sozialisierung ist daher unerlässlich. Der Cane Corso gehört zu den bekanntesten Hunderassen aus Italien.

Azawakh

Azawakh

Dieser schöne und anmutige Hund stammt aus Westafrika und ist schlank und kräftig. Er ist ein Jäger, der auf die Jagd nach Beute ausgelegt ist, was sich in seinen aerodynamischen Zügen zeigt. Trotzdem ist er froh, wenn er sich zu Hause entspannen und eine Pause machen kann. Azawakhs sind freundlich, aber sie sind nicht die anhänglichsten Familienhunde.

Häufige Fragen zu Hunden mit kurzem Fell

Sind kurzhaarige Hunderassen hypoallergen?

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass kurzhaarige Hunde mehr oder weniger hypoallergen sind als langhaarige Hunde. Allergische Reaktionen auf Hunde werden durch Tierhaare, Speichel und Urin verursacht, unabhängig von der Felllänge des Hundes. Manche Menschen reagieren jedoch weniger allergisch auf kurzhaarige Hunde, weil sie weniger Hautschuppen produzieren.

Welcher Kurzhaar Hund haart nicht?

Kurzhaarige Hunderassen, die nicht haaren, sind der Bichon Frise, der Boston Terrier, der Zwergschnauzer und der Welsh Corgi.

Wie muss das Fell eines kurzhaar Hundes gepflegt werden?

Kurzhaarige Hunde sollten häufig gestriegelt werden, um ihr Fell in gutem Zustand zu halten. Wenn du das Fell eines kurzhaarigen Hundes mehrmals pro Woche bürstest, werden abgestorbene Haare entfernt und die Öle gleichmäßig verteilt, was dazu beiträgt, dass das Fell gesund und glänzend bleibt. Hunde mit kurzem Fell sollten außerdem regelmäßig gebadet und ihre Nägel bei Bedarf getrimmt werden.

Fazit zu den kurzhaar Hunderassen

Es gibt einige wunderbare kurzhaarige Hunde in allen Formen und Größen. Wähle sorgfältig aus, um sicherzustellen, dass du einen Hund findest, der zu dir und deiner Familie passt.

Foto des Autors

Für dich geschrieben von

Heiko Schneider

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Seit über 10 Jahren erlebe ich mit meinem Labradorrüden Tano kleine und große Abenteuer. Im Hundekumpel Blog teile ich meine Erfahrungen mit meinen liebsten vierbeinigen Freunden.