Home » Hundegeschirre » Hundegeschirre zum Joggen: Die 5 besten Modelle für Jogger im Test

Hundezubehör

Hundegeschirre zum Joggen: Die 5 besten Modelle für Jogger im Test

Hundegeschirre zum Joggen

Wenn du ein Hundebesitzer bist, der gerne joggen geht, dann weißt du, wie wichtig die richtige Ausrüstung ist. Nicht nur für deine Sicherheit, sondern auch für die Sicherheit und den Komfort deines Hundes. In diesem Test werden wir über Hundegeschirre zum Joggen sprechen. Wir werden erklären, worauf es bei einem guten Jogginggeschirr ankommt, und einige der besten auf dem Markt erhältlichen Geschirre für Jogger vorstellen. Los geht’s!

Unsere Favoriten im Bereich Hundegeschirre zum Joggen

Testsieger Ruffwear Web Master Hundegeschirr zum Joggen

Unsere Bewertung

Qualität

Ruffwear Web Master Jogginggeschirr

Kargo Journey Mit Geschirr für Jogger kaufen

Unsere Bewertung

Kleines Budget

Kurgo Journey Air

Ruffwaer Frontrange Jogginggeschirr

Unsere Bewertung

Komfort

RUFFWEAR Front Range

Warum ein spezielles Hundegeschirr zum Joggen und kein Halsband?

Bei unzähligen Hundegeschirren auf dem Markt, stellt sich natürlich die Frage, warum du ein spezielles Geschirr fürs Jogging verwenden solltest.

Gerade Anfänger im Hundesport unterschätzen oft die Bedeutung eines guten Geschirrs. Das Geschirr ist nicht nur für die Sicherheit deines Vierbeiners verantwortlich, sondern hat auch einen entscheidenden Einfluss darauf, wie angenehm das Laufen mit deinem Hund sein wird.

Die besten Hundegeschirre haben immer einen durchdachten Materialmix und einen gepolsterten Brust- und Bauchgurt, um die Zugkraft gleichmäßig zu verteilen. Außerdem ist eine gute Passform wichtig, damit das Geschirr beim Laufen nicht scheuert.

Ein Halsband ist beim Joggen komplett ungeeignet. Der Druckpunkt liegt direkt am Hals deines Hundes. Sollte während eurer Joggingrunde irgendetwas passieren, kann ein Halsband den Ruck nicht abfedern. Mögliche Verletzungen im Kehlkopfbereich deines Vierbeiners wären die Folge.

Eine komplette Kaufberatung findest du ganz unten auf dieser Seite.

Wie wir diese Hundegeschirre zum Joggen getestet haben

Jede Menge Hunde

In unserem Umfeld gibt es jede Menge Hunde. Durch Freunde, Training und Tierschutz. Darunter auch Hunde und Hund ähnliche Vierbeiner, an denen wir testen können.

Kontrolle über deinen Hund

Auch bei einem Hund ist es wichtig, eine gute Kontrolle über den Hund zu haben, um unglückliche Situationen zu vermeiden. Wir haben berücksichtigt, wie gut du deinen Hund kontrollieren kannst, wenn du das Geschirr nutzt.

Optimale Passform

Wir haben gecheckt, wie einfach es ist, einen Hund anzuschnallen und welche Modelle sich am besten an die speziellen Bedürfnisse von einem Hund anpassen lassen.

Pflegeleichtigkeit

Kräftig durch den Schlamm und voll von Gerüchen. Wichtig ist für uns, dass ein Hundegeschirr pflegeleicht und waschbar ist.

Die bestenHundegeschirre zum Joggen

1.Ruffwear Web Master Jogginggeschirr

Ruffwear Web Master Hundegeschirr zum Joggen

Das Ruffwear Web Master ist ein hervorragendes Hundegeschirr zum Joggen und für andere Outdoor-Aktivitäten. Das klassische Y-Geschirr ist aus robustem und leichtem Nylonmaterial gefertigt und die gewebten Gurte sind der Bergsteiger-Technologie nachempfunden, um einen besonders starken Halt zu gewährleisten.

Das Geschirr lässt sich leicht an- und ausziehen und hat zwei Befestigungsmöglichkeiten für die Leine: einen V-Ring aus Aluminium und eine gewebte Lasche auf dem Rücken.

Außerdem gibt es einen Haltegriff, um den Hund anzuheben und zu stützen, sowie integrierte Reflektoren für gute Sichtbarkeit. Mit dabei ist zusätzlich eine Befestigungsmöglichkeit für ein Beacon-Sicherheitslicht, falls du mal nachts oder im Dunkeln joggen gehen solltest.

Diese Geschirr ist mit Abstand das beste Hundegeschirr für große Hunde, dass es momentan auf dem Markt gibt.

Was wir mögen

Sehr hochwertig verarbeitetes Jogginggeschirr.

Zusätzlicher Haltegriff für mehr Kontrolle über deinen Hund.

Leichtes An- und Ausziehen.

Komplett waschbar.

Was wir nicht so mögen

Etwas hochpreisiger im Vergleich zu klassischen Hundegeschirren.

2.Kurgo Journey Air

Kurgo Journey Air Geschirr für Jogger

Wenn du ein Jogginggeschirr für deinen Hund auswählst, solltest du darauf achten, dass es sowohl bequem als auch sicher ist. Bei der Entwicklung des Kurgo Journey Air Geschirrs wurden diese beiden Faktoren berücksichtigt.

Der V-Ausschnitt ermöglicht es deinem Hund, sich frei zu bewegen, während der gepolsterte Brustbereich dazu beiträgt, die Belastung auf Brust und Hals zu reduzieren. Außerdem hilft der vordere Leinenring dabei, den Hund zu trainieren, nicht zu ziehen. So lässt es sich in meinen Augen auch perfekt als tägliches Alltagsgeschirr einsetzen

Mit einem Preis im unteren Preissegment ist dieses Geschirr auch sehr erschwinglich und damit eine gute Wahl für aktive Hunde aller Größen. Es besteht aus strapazierfähigen Materialien und wurde strengen Sicherheitstests unterzogen, was es zu einer guten Wahl für deine nächste Joggingrunde oder Wanderung macht.

Was wir mögen

Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Zusätzlicher Brustring am Geschirr.

Auch als tägliches Geschirr perfekt geeignet.

Was wir nicht so mögen

Ist eher für mittelgroße bis große Hunde geeignet.

Die Farbauswahl ist etwas eingeschränkt.

3.RUFFWEAR Front Range

Ruffwear Frontrange Small

Ich benutze das Ruffwear Front Range Harness für meinen Hund schon seit einer Weile und ich liebe es! Dieses Hundegeschirr für Jogger ist leicht und strapazierfähig und damit perfekt für ganztägige Outdoor-Abenteuer. Es hat außerdem einen V-Ring aus Aluminium in der Mitte des Rückens, der das An- und Ablegen sehr einfach macht.

Die Leine verfügt außerdem über 2 Befestigungspunkte und einen verstärkten Stoff an der Brust, um dem Ziehen standzuhalten, so dass sie sich sowohl für tägliche Spaziergänge als auch für Trainingseinheiten eignet.

Die schaumstoffgepolsterten Gurte an Brust und Bauch sorgen für eine gleichmäßige Lastverteilung und Komfort beim Laufen, Spazierengehen oder Ausruhen, und die 4 praktischen Einstellpunkte ermöglichen es dir, die perfekte Passform für deinen Hund zu finden.

Dieses Geschirr gibt deinem Hund volle Bewegungsfreiheit und ist damit perfekt für jede Aktivität geeignet. Ich empfehle dieses Geschirr jedem, der ein tolles Allroundgeschirr sucht!

Was wir mögen

Zwei Befestigungspunkte für die Leine (mit Brustring)

Sehr gut gepolstertes Hundegeschirr.

Über mehrere Einstellpunkte gut auf deinen Hund einstellbar.

Was wir nicht so mögen

Die Größenauswahl könnte etwas breiter aufgestellt sein. Mehr Größen für kleine Hunde wären wünschenswert.

4.RUFFWEAR Swamp Cooler

Ruffwear Swamp Cooler

Etwas außer Konkurrenz, weil dieses Jogginggeschirr das einzige Modell ist, dass deinen Hund tatsächlich aktiv kühlt.

Das Ruffwear Swamp Cooler Hundegeschirr ist ein leichtes und bequemes, verstellbares Laufzubehör, das dein Tier bei heißem Wetter kühl hält. Das Geschirr hat zwei Befestigungspunkte für die Leine und verfügt über einen eingebauten gepolsterten Griff und eine lastverteilende Brust-/Bauchplatte für einfaches Anheben und Stützen.

Es ist aus reißfestem Gewebe gefertigt und eignet sich ideal für Wanderungen und Spaziergänge in jedem Gelände ohne Schatten.

Der Swamp Cooler Gurt verfügt über eine dreilagige Konstruktion für Sonnen- und Hitzeschutz. Die feuchtigkeitsableitende Spandex-Schicht reflektiert die Wärme und fördert die Verdunstung, während die saugfähige Mitte das Wasser zurückhält und den Hund trocken hält. Auch als Hundegeschirr für kleine Hunde geeignet.

Was wir mögen

Sehr guter Sonnen- und Hitzeschutz.

Bietet deinem Hund beim Joggen eine aktive Kühlung.

Sehr gute Verarbeitungsqualität.

Was wir nicht so mögen

Die Farbauswahl dieses Jogginggeschirrs ist tatsächlich Geschmacksache.

5.EzyDog Road Runner Joggingleine

EzyDog Joggingleine

Wer mit seinem Hund Laufen geht, sollte nicht nur auf das Geschirr achten, sondern auch eine gute Joggingleine besitzen. Eine normale Leine über die komplette Laufstrecke in der Hand zu halten ist weder bequem, noch für den Hund optimal.

Spezielle Joggingleinen verfügen über Möglichkeiten, ruckartige Bewegungen abzudämpfen. Außerdem werden sie über einen Bauchgurt am Jogger befestigt, sodass du die Hände vollkommen frei hast.

Wenn du nach einer tollen Möglichkeit suchst, deinen Hund zum Joggen mitzunehmen, ohne deine Hände zu benutzen, dann ist die EzyDog Road Runner Joggingleine genau das Richtige für dich.

Diese Leine ist mit einer Zero Shock Technologie ausgestattet, die Rucke oder Zerrungen abfedert, die während des Laufens auftreten können.

Der Bauchgurt macht sie bequem und einfach zu tragen, egal ob du sie um die Taille oder die Schulter wickelst oder in der Hand hältst.

Außerdem ist die Leine reflektierend, damit Autofahrer und Fußgänger dich und deinen Hund beim Joggen am frühen Morgen oder in der Nacht besser sehen können.

Was wir mögen

Eine der wenigen speziellen Joggingleinen.

Gute Federung bei plötzlichen Rucken während des Laufen.

Bietet mehrere Optionen zum Tragen der Leine.

Was wir nicht so mögen

Ist manchen Nutzern im Handling zu grob.

Was ist beim Joggen mit Hund zu beachten?

Mit deinem Hund joggen zu gehen, ist eine großartige Möglichkeit, sich mit ihm zu vergnügen und Sport zu treiben, aber es gibt ein paar Dinge, die du beachten musst, bevor du deine Schuhe schnürst. 

Das richtige Hundegeschirr zum Joggen

Die Wahl des richtigen Hundegeschirrs zum Joggen ist nicht nur für dich, sondern auch für deinen Hund extrem wichtig. Das Geschirr sollte nach Möglichkeit aus leichtem und atmungsaktivem Material bestehen, um Überhitzung zu vermeiden, und eine bequeme Passform haben, die nicht reibt oder scheuert.

Bei der Auswahl eines Geschirrs für das Joggen mit deinem Hund ist es auch wichtig, auf die Sicherheit zu achten. Achte auf reflektierende Streifen oder andere Merkmale, die euch beide im Straßenverkehr besser sichtbar machen.

Eine Alternative zu den oben genannten Geschirren könnte übrigens auch ein Norwegergeschirr sein.

Das Alter deines Hundes

Das Alter deines Hundes hat einen entscheidenden Einfluss darauf, wie viel und wie schnell ihr zusammen joggen könnt. Hunde unter einem Jahr befinden sich noch im Wachstum und ihre Knochen, Gelenke und Muskeln sind noch nicht voll entwickelt, deshalb ist es wichtig, sie zu schonen. Welpen z. B. sollten gar nicht joggen gehen und generell nur sehr maßvoll laufen. Außerdem gibt es für sie spezielle Welpengeschirre.

Ältere Hunde können oft gut mit dir mithalten, aber es ist wichtig, auf ihren Energielevel und ihre allgemeine Gesundheit zu achten. Wenn dein Hund Anzeichen von Müdigkeit zeigt, solltest du das Tempo drosseln oder ganz aufhören.

Heiße Temperaturen vermeiden

Kennst du von dir selbst. Heiße Temperaturen können das Joggen für dich erschweren, und das gilt auch für deinen Hund. Vermeide es, bei heißem Wetter zu laufen und halte dich an kühlere Morgen oder Abende, wenn es nicht so anstrengend ist.

Heißer Asphalt kann auch die Pfoten deines Hundes verbrennen, also wähle eine Strecke mit weichem Untergrund wie Gras oder Erde. 

Den Hund vor dem Lauf nicht füttern

Wie Menschen brauchen auch Hunde Zeit, um ihr Futter vor dem Training zu verdauen. Wenn du deinen Hund zu kurz vor der Joggingrunde fütterst, kann er eine Magenverstimmung oder Durchfall bekommen.

Im schlimmsten Fall sogar eine Magendrehung. Um auf Nummer sicher zu gehen, füttere deinen Hund mindestens eine Stunde, bevor du losläufst.

Darauf musst du achten, wenn du ein Jogginggeschirr kaufen möchtest

Passform

Die richtige Passform ist wichtig, damit das Geschirr nicht zu locker oder zu eng sitzt. Wenn das Geschirr zu locker ist, könnte dein Hund beim Laufen herausrutschen.

Ist es zu eng, ist es für deinen Hund unbequem und kann auf der Haut reiben oder scheuern. Die meisten Geschirre haben verstellbare Riemen, um eine bequeme, individuelle Passform zu gewährleisten.

Alle Hersteller aus diesem Test haben eine Größentabelle für ihre Geschirre erstellt und erklären genau, wie du deinen Vierbeiner vermessen musst.

Komfort

Mit Komfort ist gemeint, dass das Geschirr eine gute Polsterung hat, die nicht auf der Haut deines Hundes reibt und scheuert. Selbst wenn sie nass ist.

Und schließlich sollte das Geschirr so bequem sitzen, dass dein Hund sich frei bewegen kann, ohne eingeschränkt zu werden.

Material

Die meisten Hundegeschirre bestehen aus Nylon oder Polyester, die beide robuste und langlebige Materialien sind.

Einige Marken verwenden auch Mesh-Einsätze, um die Luftzirkulation zu verbessern und deinen Hund beim Laufen kühl zu halten.

Wenn du einen besonders haarigen Hund hast, solltest du nach einem Geschirr mit weniger Stoff suchen, damit sich die Haare nicht verheddern oder verfilzen.

Reinigung

Zum Schluss sprechen wir doch auch mal über die Reinigung. Jedes Hundegeschirr wird im Laufe seines Lebens ordentlich dreckig. 

Deshalb ist es wichtig, ein Geschirr zu wählen, das leicht zu reinigen ist. Im Idealfall sollte es in der Maschine waschbar sein, damit du es einfach in den Rest deiner Wäsche werfen kannst.

Fazit zu Hundegeschirren zum Joggen

Mit deinem Hund zu joggen ist eine tolle Möglichkeit, sich mit ihm zu verbinden und fit zu bleiben. Wähle das richtige Geschirr, fange langsam an und achte auf das Wetter und das Gelände. Mit ein wenig Vorbereitung können du und dein Vierbeiner viele glückliche Kilometer genießen

Könnte dich auch interessieren

Hundekumpel wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn du über die Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir möglicherweise eine Provision, die den Kauf für dich aber nicht teurer macht.

Affiliate Links sind für dich mit einer Pfote gekennzeichnet.

Foto des Autors

Für dich geschrieben von

Heiko Schneider

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Seit über 10 Jahren erlebe ich mit meinem Labradorrüden Tano kleine und große Abenteuer. Im Hundekumpel Blog teile ich meine Erfahrungen mit meinen liebsten vierbeinigen Freunden.