Home » Hundegeschirre » Norweger Hundegeschirr

Hundezubehör

Norweger Hundegeschirr: Die 5 besten Modelle im Test

Norweger Hundegeschirre - Kaufberatung und Test

Ein Norweger Hundegeschirr ist die optimale Alternative, wenn du bereits einen leinenführigen Hund hast. Gerade bei sportlichen Aktivitäten oder einem extrem aktiven Hund, machen Norwegergeschirre mehr Sinn, als ein Halsband oder ein klassisches Hundegeschirr.

Ein schneller Vergleich unserer Norweger Hundegeschirr Favoriten

Hunter Norwegergeschirr kaufen

Unsere Bewertung

Kleines Budget

HUNTER RACING Norwegergeschirr

Julius k9 Geschirr Testsieger

Unsere Bewertung

Lange Haltbarkeit

Julius-K9, IDC Powergeschirr

Hunter Ranger Norweger Hundegeschirr Test

Unsere Bewertung

Komfort

Norwegergeschirr Ranger

Was ist ein Norwegergeschirr?

Ein Norweger Hundegeschirr unterscheidet sich von klassischen Hundegeschirren, wie dem Y-Geschirr, durch den speziellen Aufbau. Es besteht aus zwei Hauptteilen: einem Brustgurt und einem Bauchgurt. Der Brustgurt liegt über Brust und Schultern des Hundes und ist mit verstellbaren Riemen mit dem Bauchband verbunden. Diese Konstruktion sorgt dafür, dass das Gewicht gleichmäßig auf den Körper des Hundes verteilt wird, was das Tragen über einen längeren Zeitraum hinweg besonders angenehm macht.

In erster Linie wurde dieses Hundegeschirr für große Hunde konzipiert, ist aber mittlerweile auch in kleineren Größen erhältlich. Als Welpengeschirr eignet sich diese Form nicht.

Wie wir diese Norweger Hundegeschirre getestet haben

Jede Menge Hunde

In unserem Umfeld gibt es jede Menge Hunde. Durch Freunde, Training und Tierschutz. Darunter auch Hunde und Hund ähnliche Vierbeiner, an denen wir testen können.

Kontrolle über deinen Hund

Auch bei einem Hund ist es wichtig, eine gute Kontrolle über den Hund zu haben, um unglückliche Situationen zu vermeiden. Wir haben berücksichtigt, wie gut du deinen Hund kontrollieren kannst, wenn du das Geschirr nutzt.

Optimale Passform

Wir haben gecheckt, wie einfach es ist, einen Hund anzuschnallen und welche Modelle sich am besten an die speziellen Bedürfnisse von einem Hund anpassen lassen.

Pflegeleichtigkeit

Kräftig durch den Schlamm und voll von Gerüchen. Wichtig ist für uns, dass ein Hundegeschirr pflegeleicht und waschbar ist.

Die bestenNorweger Hundegeschirre

1.HUNTER RACING Norwegergeschirr

Norwegergeschirr Hunter Racing

Wenn du auf der Suche nach einem hochwertigen Norweger Hundegeschirr bist, das deine nächste Jogging- oder Fahrradtour für dich und deinen Vierbeiner noch angenehmer macht, ist das Hunter Racing Norwegian Geschirr eine gute Wahl.

Dieses Geschirr besteht aus strapazierfähigem Nylon und verfügt über reflektierende Streifen für bessere Sichtbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen. Brust-, Nacken- und Schulterbereich sind mit weichem Fleece gepolstert, um deinem Hund zusätzlichen Komfort zu bieten.

Der Taillengurt ist ebenfalls verstellbar, damit das Geschirr gut sitzt und individuell angepasst werden kann. Und wenn der Spaziergang doch mal schlammiger wird, lässt sich das Geschirr ganz einfach reinigen. Du kannst es nach dem Training in die Waschmaschine stecken.

Wenn du also auf der Suche nach einem bequemen und sicheren Hundegeschirr bist, das auch den anstrengendsten Aktivitäten gewachsen ist, ist das Hunter Racing Norweger Geschirr eine gute Wahl. Dazu kommt die Markenqualität, die Hunter schon seit Jahren bietet.

Was wir mögen

Die Größenauswahl bietet auch ein Geschirr für sehr große Hunde.

Sehr gut einstellbar für optimale Passform.

Seit vielen Jahren bewährtes Design.

Was wir nicht so mögen

Hundegeschirr für kleine Hunde nicht geeignet.

2.Julius-K9, IDC Powergeschirr

Julius K9 Geschirr

Das IDC Power Harness ist ein tolles Hundegeschirr für den täglichen Gebrauch. Es ist sehr robust und kann viel aushalten. Das reflektierende Material macht es perfekt für den morgendlichen Spaziergang oder die sichere Fortbewegung in der Stadt.

Die austauschbaren Klettverschluss-Etiketten sind ein tolles Feature, denn du kannst aus unzähligen und unterschiedlichen Aufschriften und Optionen wählen, um die Persönlichkeit oder die Stimmung deines Hundes auszudrücken oder um nützliche Informationen auf dem Hundegeschirr anzubringen.

Der Griff am Sattelteil des Hundegeschirrs ermöglicht es dir, deinen Hund sicher zu kontrollieren. Die unzerbrechliche Schnalle garantiert Zuverlässigkeit und Langlebigkeit.

Was wir mögen

Extrem haltbares und stabiles Norwegergeschirr.

Sehr gut anziehbar und einstellbar.

Ohne Probleme in der Maschine waschbar.

Was wir nicht so mögen

Kann je nach Hund etwas grob wirken.

3.Norwegergeschirr Ranger

Hunter Ranger Norwegergeschirr

Wenn es darum geht, das perfekte Geschirr für deinen Hund zu finden, möchtest du etwas, das bequem, verstellbar und langlebig ist. Das norwegische Hundegeschirr von HUNTER ist all das und noch mehr.

Das Geschirr besteht aus hochwertigem Nylon, ist sanft zum Fell deines Hundes und verfügt über reflektierende Elemente, die für Sicherheit bei nächtlichen oder morgendlichen Spaziergängen sorgen. Die Fleece-Polsterung im Brust- und Schulterbereich sorgt für zusätzlichen Komfort, während der verstellbare Hüftgurt eine perfekte Passform gewährleistet.

Eine einziehbare Handschlaufe am Rückengurt erleichtert die Kontrolle deines Hundes, und mit dem Klettverschluss kannst du das Geschirr mit deinen eigenen Klettaufschriften personalisieren. Das reflektierende Geschirr mit HUNTER-Schriftzug ist perfekt für sportliche Aktivitäten oder den täglichen Spaziergang.

Was wir mögen

Reflektierende Streifen für nächtliche Spaziergänge.

Sehr einfaches Anziehen des Geschirrs.

Sehr bequeme Fleece-Polsterung für den Hund.

Was wir nicht so mögen

Neues Modell, daher oft vergriffen.

4.Norweger Hundegeschirr aus Leder

Norweger Hundegeschirr aus Leder

Dieses Norwegergeschirr aus Leder ist aus weichem Nubukleder gefertigt, das bequem und sanft zum Fell deines Hundes ist. Das Geschirr ist für die meisten Hunde einstellbar und verfügt über einen einfach zu bedienenden Aluminiumverschluss. Die Innenseite des Geschirrs ist mit Textil verstärkt, um die Haltbarkeit zu erhöhen, und es ist wetterfest, damit dein Hund bei jedem Wetter sicher und trocken bleibt

Das Geschirr eignet sich perfekt für Freizeitaktivitäten, Sport und Hundetraining, da es deinem Hund Bewegungsfreiheit lässt und trotzdem einen bequemen Sitz bietet. Der Griff am oberen Ende des Geschirrs macht es einfach, deinen Hund bei Bedarf schnell und effektiv zu korrigieren. Dieses Geschirr ist außerdem einfach und leicht zu reinigen – wische es bei Bedarf einfach mit einem feuchten Tuch ab

Insgesamt ist dieses Norwegergeschirr eine gute Wahl für alle, die ein hochwertiges, langlebiges Hundegeschirr suchen, das bequem und sanft zur Haut deines Hundes ist.

Was wir mögen

Eines der wenigen Norwegergeschirre aus Leder.

Verschlüsse aus haltbarem Aluminium.

Was wir nicht so mögen

Durch das hochwertige Material etwas kostspieliger.

5.Hoffmann EasyClick Norwegergeschirr

Hoffmann Easy Click Hundegeschirr

Ich habe mich gefreut, dass ich die Chance bekam, das Hoffmann Easy Click Norwegian Harness zu testen. Vor allem, weil es Made in Germany ist.

Dieses Geschirr ist fantastisch! Das erste, was mir auffiel, war, wie gut es meinem Hund passt. Es ist verstellbar, so dass es jedem Hund passt, ob groß oder klein. Auch die Qualität des Leders ist wirklich beeindruckend und es ist definitiv wasserdicht. Das ist perfekt für Regentage, an denen du nicht möchtest, dass das Fell deines Hundes nass wird.

Dieses Geschirr sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch sehr praktisch. Die Wienerlock-Kunststoffschnalle ist unglaublich stabil und verhindert, dass das Geschirr vom Körper deines Hundes rutscht. Also perfekt für alle, die mit ihren Hunden gerne lange Spaziergänge oder Läufe machen. Der Bauchgurt ist außerdem verstellbar, sodass er an jede Hundegröße angepasst werden kann.

Insgesamt bin ich von dem Hoffmann Easy Click Norwegian Harness wirklich beeindruckt. Es ist ein hochwertiges Produkt, das die Spaziergänge mit deinem Hund einfacher und bequemer macht.

Was wir mögen

Made in Germany

Mit Leder gepolstert

Sehr stabile Schnallen

Was wir nicht so mögen

Schwer erhältlich.

Außer Konkurrenz: Die Limex Norwegergeschirre

Die schwedische Firma Limex ist für viele Skandinavien-Fans wahrscheinlich der Urvater der Norwegergeschirre. In meinen Augen gibt es kaum vergleichbare Geschirre auf dem deutschen Markt. Weder im Bereich der Qualität, noch in Bezug auf die Verarbeitung.

Unter normalen Umständen wäre ein Limex Geschirr mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit in diesem Test auf Platz 1 gelandet.

Leider scheint diese Firma aber keine Hundegeschirre mehr herzustellen und hat sich voll und ganz auf die Produktion von hochwertigen Halsbändern und Leinen konzentriert.

Kaufberatung: Worauf du achten solltest, wenn du ein Norweger Hundegeschirr kaufst

Der Kauf eines Norwegergeschirrs unterliegt denselben Regeln, wie der Kauf eines jeden anderen Geschirrs auch.

Die wichtigsten Faktoren sind Passform, Komfort und Haltbarkeit.

Norwegische Geschirre sind so konzipiert, dass sie für Hunde aller Größen bequem sind, von kleinen Rassen bis hin zu großen Hunden. Sie sollten eng anliegen, ohne zu eng zu sein, und deinem Hund Bewegungsfreiheit bieten.

Was die Haltbarkeit angeht, so sind norwegische Geschirre für eine lange Lebensdauer ausgelegt. Wenn du darauf achtest, dass die Materialien und die Konstruktion stimmen, solltest du dein Geschirr jahrelang nutzen können.

Material

Ein paar Worte noch zum Material.

Die gängigsten Materialien für Norwegergeschirre sind Leder und Nylon.

Nylon ist ein starkes, haltbares synthetisches Gewebe, das abriebfest und reißfest ist. Es ist außerdem bequem und leicht, was es zu einer guten Wahl für Hunde macht, die ihr Geschirr über einen längeren Zeitraum hinweg tragen müssen.

Leder ist ebenfalls ein starkes, langlebiges Material, das bei richtiger Pflege jahrelang hält. Es ist teurer als Nylon, aber viele Menschen bevorzugen das Aussehen und die Haptik von Leder.

Meine Erfahrungen mit Norwegergeschirren

Ich bin mit Hunden aufgewachsen und habe auch im Erwachsenenalter nie auf einen Vierbeiner an meiner Seite verzichten müssen. Mein Labrador-Rüde Tano hat fast die kompletten 13 Jahre seines Lebens ein Norwegergeschirr getragen (den Testsieger aus unserem Test). Auch mein neuer Hund trägt jeden Tag eines dieser Geschirre.

Meine Erfahrung im Vergleich zu anderen Geschirrarten ist, dass sich dieses Geschirr extrem einfach an und wieder ausziehen lässt, sehr stabil ist und weder meine Vierbeiner noch mich je im Stich gelassen hat.

Wichtig ist aber zu erwähnen, dass beide Hunde keine Angsthunde (in diesem Fall brauchst du ein Sicherheitsgeschirr) und absolut leinenführig sind.

Vor- und Nachteile von Norwegergeschirren

Diese Art von Geschirren hat natürlich auch Vor- und Nachteile. Darauf möchte ich jetzt mal ein wenig mehr eingehen.

Vorteile

Der größte Vorteil des norwegischen Geschirrs ist seine Stabilität. Das liegt daran, dass es einen großen Teil der Brust des Hundes bedeckt. Außerdem ist es für den Hund sehr bequem zu tragen, da es nicht reibt oder scheuert.

Ein weiterer großer Pluspunkt ist, dass der Hund viel mehr Bewegungsfreiheit hat, als mit einem klassischen Y-Geschirr.

Nachteile

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Diese Art von Geschirr nicht für alle Hunde geeignet. Wenn dein Hund stark an der Leine zieht, kann das Norwegergeschirr das Problem sogar noch verschlimmern. Außerdem können sich langhaarige Hunde manchmal in den Gurten verheddern. Du solltest dir auch bewusst sein, dass diese Art von Geschirr oft teurer ist als ein klassisches Y-Geschirr.

Norwegergeschirr ja oder nein?

Ob ein solches Geschirr gut oder schlecht für Hunde geeignet ist, ist mittlerweile eine Glaubensfrage in vielen Hundeforen geworden. Letztendlich liegt die Entscheidung komplett bei dir, weil du deinen Hund besser kennst, als jeder Verkäufer oder Ratgeber.

Zieht dein mittelgroßer bis großer Hund nicht besonders stark und ist leinenführig, ist das Norwegergeschirr in meinen Augen eine sehr gute Wahl.

Fazit zu Norwegergeschirren

Norwegergeschirre sind gerade für leinenführige Hunde eine perfekte Alternative zum klassischen Geschirr oder gar zum Halsband. Die Leinenführigkeit ist dabei aber der entscheidende Faktor.

Mit einem Norwegergeschirr kann der Hund seine volle Kraft für den Gang nach vorne einsetzen und wird diese Möglichkeit auch relativ schnell zu schätzen wissen. Geht dein Hund nicht besonders gut an der Leine, kann dieses Geschirr ihn fast noch ermutigen, stärker zu ziehen. In diesem Fall empfehle ich dir eher ein Hundegeschirr mit Brustring.

Hundekumpel wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn du über die Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir möglicherweise eine Provision, die den Kauf für dich aber nicht teurer macht.

Affiliate Links sind für dich mit einer Pfote gekennzeichnet.

Foto des Autors

Für dich geschrieben von

Heiko Schneider

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Seit über 10 Jahren erlebe ich mit meinem Labradorrüden Tano kleine und große Abenteuer. Im Hundekumpel Blog teile ich meine Erfahrungen mit meinen liebsten vierbeinigen Freunden.