Home » Hundegeschirre » Hundegeschirr Leder

Hundezubehör

Hundegeschirr Leder: Die 5 besten Modelle 2022

Hundegeschirr Leder - Test und Kaufberatung

Ein Hundegeschirr aus Leder ist für viele der Inbegriff eines haltbaren und hochwertigen Geschirrs. Du brauchst nicht gleich eine gepolsterte Maßanfertigung, denn in dieser Kaufberatung führt dich ein Hundeprofi durch die Angebote der Geschirre für kleine Hunde und große Hunde. Dazu gibt es viele Tipps zur richtigen Auswahl und Pflege.

Unsere Favoriten im Test der Hundegeschirre aus Leder

Testsieger Hundegeschirr Leder

Unsere Bewertung

Qualität

Hunter Hunting Ledergeschirr für große Hunde

Hunter Geschirr aus Leder

Unsere Bewertung

Komfort

Hunter Round & Soft Elchledergeschirr für kleine Hunde

Beirui Ledergeschirr

Unsere Bewertung

Kleines Budget

Beirui Hundegeschirr aus echtem Leder

Warum ein Hundegeschirr aus Leder?

Ein Hundegeschirr kann aus deiner ganzen Reihe bewährter Materialien hergestellt sein. Die meisten Geschirre sind entweder aus Nylon oder Neopren hergestellt, aber es gibt noch eine weitere tolle Option: Leder.

Leder ist ein natürliches Produkt, das sowohl stark als auch haltbar ist. Außerdem ist es für deinen Hund angenehm zu tragen und es sieht toll aus! Ein Hundegeschirr aus Leder hält länger als ein Nylon- oder Neoprengeschirr und ist somit eine gute Investition für deinen Hund.

Mit der richtigen Pflege, kann ein Hundegeschirr aus Leder jahrelang halten.

Abstriche solltest du übrigens bei sportlichen Aktivitäten machen. Wenn du ein Hundegeschirr zum Joggen, oder für andere ausgiebige Aktivitäten suchst, ist Leder nicht die richtige Materialwahl.

Wie wir diese Hundegeschirre aus Leder getestet haben

Jede Menge Hunde

In unserem Umfeld gibt es jede Menge Hunde. Durch Freunde, Training und Tierschutz. Darunter auch Hunde und Hund ähnliche Vierbeiner, an denen wir testen können.

Kontrolle über deinen Hund

Auch bei einem Hund ist es wichtig, eine gute Kontrolle über den Hund zu haben, um unglückliche Situationen zu vermeiden. Wir haben berücksichtigt, wie gut du deinen Hund kontrollieren kannst, wenn du das Geschirr nutzt.

Optimale Passform

Wir haben gecheckt, wie einfach es ist, einen Hund anzuschnallen und welche Modelle sich am besten an die speziellen Bedürfnisse von einem Hund anpassen lassen.

Pflegeleichtigkeit

Kräftig durch den Schlamm und voll von Gerüchen. Wichtig ist für uns, dass ein Hundegeschirr pflegeleicht und waschbar ist.

Die bestenHundegeschirre aus Leder

1.Hunter Hunting Ledergeschirr für große Hunde

Hunter Hunting Ledergeschirr für Hunde

Wenn es darum geht, ein hochwertiges Hundegeschirr aus Leder zu finden, gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen.

Mit diesem Hundegeschirr von Hunter kannst du sicher sein, dass dein Hund sich wohl und sicher fühlt, denn es ist aus weichem, widerstandsfähigem Nubukleder gefertigt. Das Ganze in der Version eines Norwegergeschirrs.

Die Aluminiumschnalle sorgt für einen perfekten Sitz, und der Griff auf der Rückseite macht es einfach, deinen Hund bei Bedarf schnell zu korrigieren.

Das Geschirr ist außerdem verstellbar, damit es sich perfekt an den Körper deines Hundes anpasst, und der Bauchgurt sorgt dafür, dass das Geschirr auch bei anstrengenden Aktivitäten an seinem Platz bleibt. Und dank der wetterfesten Konstruktion hält das Geschirr auch den härtesten Bedingungen stand.

Die hohe Qualität dieses Ledergeschirrs hat zwar ihren Preis, aber es ist die Investition definitiv wert. Der etwas höhere Preis kommt speziell durch die Verwendung des Nubukleders zustande. Einem sehr ein hochwertigen Material, das dafür sorgt, dass der Komfort beim Tragen für deinen Hund noch steigt.

Ich persönlich würde diese Geschirr eher für große Hunde, wie Golden Retriever oder einem Dobermann empfehlen.

Hunter Hunting

Was wir mögen

Sehr weiches Nubukleder.

Hervorragende Verarbeitung der Nähte.

Sehr gute Materialwahl bei den Schnallen.

Was wir nicht so mögen

Durch die Verwendung von Nubukleder kostspieliger als ein Geschirr aus Rindsleder.

Materialbedingt kleinere Farbauswahl (braun, schwarz, oliv).

2.Hunter Round & Soft Elchledergeschirr für kleine Hunde

Hunter Luxus Elk Petit Hundegeschirr aus Leder für kleine Hunde

Wenn du auf der Suche nach einem glamourösen und hochwertigen Hundegeschirr aus Leder für kleine Hunde bist, das dir und deinem Vierbeiner das Gefühl gibt, etwas ganz Besonderes zu sein, dann ist das Hunter Round & Soft Luxury Elk Petit Hundegeschirr genau das Richtige für dich.

Dieses Geschirr ist aus feinstem Elchleder rundgenäht gefertigt und mit schillerndem Strass verziert. Damit ist es perfekt für kleine Hunde, die bei ihren Spaziergängen alle Blicke auf sich ziehen wollen.

Dieses Geschirr sieht nicht nur toll aus, es ist auch unglaublich bequem und passt wie angegossen, was es perfekt für Hunde mit empfindlicher Haut macht. Die Rundnähte im Nackenbereich verleihen ihm einen Hauch von Luxus, während der eingearbeitete Polyamidkern für zusätzliche Festigkeit sorgt.

Wenn du also auf der Suche nach einem luxuriösen und stilvollen Hundegeschirr bist, mit dem sich dein Vierbeiner wie eine echte Prinzessin oder ein echter Prinz fühlt, ist das Hunter Round & Soft Luxury Elk Petit genau das Richtige für dich.

Das Hundegeschirr ist für kleine Hunde, wie zum Beispiel einem Jack Russell oder einer französischen Bulldogge sehr gut geeignet. Ich würde es sogar als Welpengeschirr empfehlen. Dabei solltest du nur berücksichtigen, dass Welpen ihre Zähne sehr gerne ausprobieren. Besonders während des Zahnwechsels lebt dieses kostspielige Geschirr dann sehr gefährlich.

Was wir mögen

Extrem hochwertiges und weiches Elchleder.

Saubere und robuste Verarbeitung.

Sehr gute Passform bei kleinen Hunden.

Was wir nicht so mögen

Bei manchen, längeren Hunden, kann der Mittelsteg des Geschirrs etwas zu kurz ausfallen.

3.Beirui Hundegeschirr aus echtem Leder

Beiruri Hundegeschirr aus Leder

Wenn du auf der Suche nach einem robusten und langlebigen Hundegeschirr für große Hunde bist, mit dem die Spaziergänge zum Kinderspiel werden, ist das Beirui-Geschirr eine gute Wahl.

Dieses Geschirr besteht aus echtem Leder, ist also weich und flexibel, aber auch robust und langlebig.

Es verfügt über drei verstellbare Riemen, damit es sich leicht an die Körperform deines Hundes anpassen lässt, und zwei verchromte D-Ringe zur Befestigung der Leine. Das Beirui Hundegeschirr aus Leder ist eine gute Wahl für große Hunde, die beim Spazierengehen etwas mehr Halt brauchen.

Da du das Geschirr mit zwei Riemen befestigen kannst, eignet sich das Ganze auch direkt als Sicherheitsgeschirr.

Die Verabreitung und die Qualität des Leders finde ich bei diesem Geschirr mehr als in Ordnung. Der einzige Kritikpunkt sind die Nähte. Diese sehen zwar sehr belastbar aus, eine doppelte Naht würde diesem Geschirr allerdings mehr Punkte in der Bewertung geben.

Da das Beirui Geschirr aber preislich günstiger liegt, als die anderen Geschirre in dieser Kaufempfehlung, schafft es das Geschirr auf jeden Fall in die Top 3.

Hundegeschirr aus Leder für große Hunde

Was wir mögen

Für ein Ledergeschirr sehr günstiger Preis.

Gut verarbeitetes Rindsleder.

Funktioniert auch als Sicherheitsgeschirr.

Was wir nicht so mögen

Eine doppelte Naht würde das Geschirr noch stabiler machen.

Farbauswahl eingeschränkt. Dieses Geschirr gibt es nur in braun.

4.Hunter Aalborg Mixed

Hunter Aalborg Mixed

Kein reines Hundegeschirr aus Leder, aber für mich trotzdem eine sehr gute Kaufoption.

Das Hunter Aalborg Mixed ist aus einem sehr guten Materialmix aus geschmeidigem Rindsleder, Nylon und leichten Kunststoffschnallen gefertigt.

Die Auflagefläche und die Druckpunkte sind mit Rindsleder gepolstert, und das Geschirr lässt sich leicht einstellen, damit es deinem Hund perfekt passt. Das bedeutet auch, dass die Größenauswahl stimmt. Als eines der wenigen Ledergeschirre, ist das Aalborg Mixed sowohl für kleine Hunde, als auch für große Hunde perfekt geeignet.

Durch die Kunststoffschnallen mit Klick-Verschluss lässt sich das Geschirr sehr einfach an- und ablegen, was für mich immer ein großer Pluspunkt ist. Viele Hunde halten beim Anlegen des Geschirrs nicht wirklich still und da kann ein komplizierter Verschluss schon mal zur Geduldsprobe werden.

Dieses Geschirr wird in Deutschland hergestellt und ist von sehr guter Qualität. Persönlich habe ich mit den Produkten von Hunter, bis auf wenige Ausnahmen, sehr gute Erfahrungen machen könne. Ich kann es jedem, der ein tolles Y-Geschirr sucht, nur empfehlen.

Hunter Aalborg Rindsleder

Was wir mögen

Optimaler Materialmix für lange Haltbarkeit und eine schnelle Reinigung.

Wesentlich leichter als Vollleder-Geschirre.

Sehr komfortables An- und Ablegen.

Gute Farbauswahl. Darunter Cognac und Rot.

Was wir nicht so mögen

Kein reines Ledergeschirr.

5.Bestia Leder Hundegeschirr gepolstert

Hundegeschirr aus Leder gepolstert

Wirklich Geschmacksache, aber das gepolsterte Bestia Hundegeschirr aus Leder ist eine sehr robuste und langlebige Option für größere Hunde. Es ist komplett aus Naturleder gefertigt und so robust gebaut, dass es selbst die stärksten Hunde aushält.

Die Brustplatte ist mit weichem Leder gepolstert und sorgt für zusätzlichen Komfort für deinen Hund.

Das Geschirr verfügt außerdem über drei goldfarbene Ziernieten und 16 kleinere Ziernieten. Alle Metallelemente sind vermessingt und für einen eleganten Look silberfarben.

Wenn du ein Hundegeschirr aus Leder und gepolstert suchst, ist dieses Geschirr leider eine der sehr wenigen Optionen, die du hast. Diese Art von Geschirren ist sehr selten und ansonsten nur als Maßanfertigung erhältlich.

Was wir mögen

Echte Handarbeit mit hervorragender Verarbeitung.

Eines der wenigen gepolsterten Ledergeschirre auf dem Markt.

Passende Leine und Halsbänder erhältlich.

Was wir nicht so mögen

Das Design ist natürlich absolute Geschmacksache.

Darauf solltest du beim Kauf eines Hundegeschirrs aus Leder achten

Achte auf ein Geschirr aus hochwertigem, vollnarbigem Leder. Diese Art von Leder ist am stärksten und haltbarsten.

Empfehlenswerte Lederarten sind Rindsleder, Nubukleder oder Büffelleder.

Die Beschläge des Geschirrs sollten aus rostfreiem Stahl gefertigt sein. Diese Art von Beschlägen hält länger als andere Metallarten.

Vermeide Geschirre, die aus geklebtem oder gespaltenem Leder hergestellt sind. Diese Arten von Leder sind schwächer und halten nicht so lange.

Achte darauf, dass das Leder so behandelt ist, dass es Wasser, Schmutz und Flecken widersteht. Dadurch wird die Lebensdauer des Geschirrs verlängert.

Die Nähte sollten bestenfalls doppelt genäht sein. Diese Art der Naht ist stärker und verhindert, dass das Geschirr schnell auseinanderfällt.

Kleine Lederkunde für Hundegeschirre

Hundegeschirre können aus verschiedenen Lederarten hergestellt worden. Über die ganz billigen Kunstleder-Modelle will ich hier gar nicht sprechen. Dafür aber über die 3 Haupt-Ledertypen, die ich dir auch empfehlen würde.

Rindsleder

Die häufigste Art von Leder für Hundegeschirre ist Rindsleder. Rindsleder ist stark und haltbar und preiswerter als andere Lederarten. Außerdem ist es sehr verschleißfest, was es zu einer guten Wahl für Hundegeschirre macht.

Büffelleder

Büffelleder ist dicker und strapazierfähiger als Rindsleder und neigt weniger dazu, sich zu dehnen oder zu reißen. Büffelleder ist auch teurer als Rindsleder. Dafür bietet es aber eine bessere Qualität und Haltbarkeit und ist daher eine gute Wahl für Hundegeschirre.

Nubukleder

Nubukleder ist eine Lederart, die aus den Häuten von Tieren wie Ziegen, Schafen und Hirschen hergestellt wird. Das Leder wird mit einem sandpapierähnlichen Material behandelt, um ihm eine raue, wildlederähnliche Textur zu verleihen. Das macht es weicher und bequemer als normales Leder. Gewonnen wird es aus der äußersten Schicht der Haut, weshalb es teurer ist als andere Lederarten.

Die richtige Pflege eines Ledergeschirrs für Hunde

Leder ist ein sehr haltbares Material. Aber selbst Leder kommt nicht ganz ohne Pflege aus, wenn du von deinem neuen Geschirr lange etwas haben möchtest.

Sonne, Regen und der natürliche Drang unserer Vierbeiner, so ziemlich jede Schmutzquelle mitzunehmen, stellen das Geschirr jeden Tag auf eine harte Probe. Natürlich kannst du nicht verhindern, dass dein Gurtzeug mit der Zeit schmutzig wird – aber du kannst vermeiden, dass es durch Schmutz und Wetter beschädigt wird.

Deshalb ist es wichtig, das Leder von Zeit zu Zeit zu reinigen und es mit einem geeigneten Lederpflegemittel zu schützen, bevor die ersten Anzeichen von Verschleiß auftreten.

Leder hat die Angewohnheit, irgendwann trocken und brüchig zu werden. Mit speziellen Lederpflegemitteln und speziell mit Lederfett, kannst du das Leder lange geschmeidig und stark halten.

Fazit zu Rettungswesten für Hunde

Könnte dich auch interessieren

Hundekumpel wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn du über die Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir möglicherweise eine Provision, die den Kauf für dich aber nicht teurer macht.

Affiliate Links sind für dich mit einer Pfote gekennzeichnet.

Foto des Autors

Für dich geschrieben von

Heiko Schneider

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Seit über 10 Jahren erlebe ich mit meinem Labradorrüden Tano kleine und große Abenteuer. Im Hundekumpel Blog teile ich meine Erfahrungen mit meinen liebsten vierbeinigen Freunden.