Home » Hundegeschirre » Hundegeschirr Labrador

Hundezubehör

Hundegeschirr Labrador: Empfehlung der 5 besten Modelle 2022

Hundegeschirr Labrador

Labradore sind eine der beliebtesten Hunderassen der Welt. Sie sind für ihr freundliches und energiegeladenes Wesen sowie ihre Intelligenz bekannt. Bei der Auswahl eines Hundegeschirrs für deinen Labrador musst du mehrere Faktoren berücksichtigen. In diesem Artikel gehen wir auf die verschiedenen Arten von Hundegeschirren ein und erläutern, worauf es beim Kauf eines solchen Geschirrs ankommt. Außerdem geben wir dir Tipps für die richtige Größe eines Hundegeschirrs und empfehlen dir einige der besten Hundegeschirre für Labradore.

Unsere Empfehlung der 3 besten Hundegeschirre für Labradore

Testsieger Hundegeschirr Labrador

Unsere Bewertung

Qualität

Hunter Divo Hundegeschirr Labrador

Empfehlung Labrador Retriever

Unsere Bewertung

Komfort

anny-x Brustgeschirr

Hundegeschirr Labrador Retriever kaufen

Unsere Bewertung

Kleines Budget

Julius-K9

Wie wir diese Hundegeschirre für Labradore getestet haben

Jede Menge Hunde

In unserem Umfeld gibt es jede Menge Hunde. Durch Freunde, Training und Tierschutz. Darunter auch Labradore und Labrador ähnliche Vierbeiner, an denen wir testen können.

Kontrolle über deinen Labrador

Auch bei einem Labrador ist es wichtig, eine gute Kontrolle über den Hund zu haben, um unglückliche Situationen zu vermeiden. Wir haben berücksichtigt, wie gut du deinen Labrador kontrollieren kannst, wenn du das Geschirr nutzt.

Optimale Passform

Wir haben gecheckt, wie einfach es ist, einen Labrador anzuschnallen und welche Modelle sich am besten an die speziellen Bedürfnisse von einem Labrador anpassen lassen.

Pflegeleichtigkeit

Kräftig durch den Schlamm und voll von Gerüchen. Wichtig ist für uns, dass ein Hundegeschirr pflegeleicht und waschbar ist.

Die bestenHundegeschirre für Labradore

1.Hunter Divo Hundegeschirr Labrador

Hunter Divo Hundegeschirr für Labradore

Das Hunter Divo als Hundegeschirr für Labradore eine gute Wahl, denn es ist aus Nylon gefertigt und hat eine bequeme Polsterung aus weichem, atmungsaktivem Netzmaterial und Neopren. Das macht es perfekt für sportliche Aktivitäten mit dem Hund, denn das Material ist schnell trocknend und gut für Spaziergänge im Regen geeignet.

Das Geschirr ist im Vergleich zu anderen Geschirren auch sehr filigran, mit weniger dicken und festen Riemen, was dem Hund beim Laufen mehr Freiheit in den vorderen Schultergelenken gibt.

Das Hunter Divo ist ein gut gepolstertes Hundegeschirr und hat einen zusätzlichen Befestigungsring an der Brust, was es zu einer guten Option für Labradore macht, die gerne an der Leine ziehen. Du bekommst also eine gute Alternative zu einem klassischen Anti-Zug-Geschirr, die absolut alltagstauglich ist.

Was wir mögen

Sehr gut verarbeitetes Geschirr für eine lange Haltbarkeit.

Bequeme Polsterung.

Integrierter, zusätzlicher Brustring.

Was wir nicht so mögen

Die Größenauswahl ist etwas begrenzt. Halte dich an die Maße deines Labradors und die Größentabelle des Herstellers.

2.anny-x Brustgeschirr

Anny-X Geschirr

Das Anny-X Brustgeschirr ist so konzipiert, dass es eng anliegt und die Spannung gleichmäßig auf den Körper des Hundes verteilt, so dass es bequem zu tragen ist. Die Polsterung sorgt für zusätzliche Polsterung und verhindert Scheuerstellen, während die verstellbaren Nacken- und Brustgurte für einen perfekten, passgenauen Sitz sorgen.

Damit ist es als Labrador Hundegeschirr ideal. Besonders, wenn dein Labbi gerne an der Leine ziehen, denn es verhindert, dass ihr empfindlicher Hals und Brustkorb unnötig belastet wird. Außerdem sorgt der lange Unterbrustbügel für einen bewegungsfreundlichen Abstand zu den empfindlichen Achselhöhlen und verhindert so jegliches Reiben oder Scheuern.

Das Geschirr kann leicht in der Waschmaschine gereinigt werden, was es zu einer praktischen Option für vielbeschäftigte Hundebesitzer macht.

Was wir mögen

Eines der stabilsten und am besten durchdachten Hundegeschirre auf dem Markt.

Gute Verstellmöglichkeiten, die ein Scheuern des Geschirrs verhindern.

In der Waschmaschine waschbar.

Was wir nicht so mögen

Qualitativ sehr hochwertig, dafür aber auch etwas kostspieliger.

Farbauswahl etwas begrenzt.

3.Julius-K9

Julius K9 Geschirr für Labradore

Das Julius K9 Hundegeschirr ist ein klassisches norwegisches Geschirr oder Sattelgeschirr. Es ist eines der vertrauenswürdigsten Geschirre der Welt, weil es so langlebig ist. Deshalb wird es auch gerne von der Polizei, von Rettungshundeteams und vom Militär verwendet.

Das Geschirr kann mit nur einem Klick angelegt werden. Sobald es angelegt ist, musst du es nur noch über den Kopf des Hundes ziehen und es unten einmal schließen. Der Griff am Sattelteil des Hundegeschirrs ermöglicht es dir, den Hund sicher zu kontrollieren.

Wenn du deinen Labbi korrekt vermessen hast, wirst du feststellen, dass die Größen des Geschirrs manchmal dicht beieinander liegen. In diesem Fall empfehle ich dir, die nächst größere Größe zu bestellen.

Was wir mögen

Für extreme Anforderungen konzipiert.

Sehr einfach an- und wieder auszuziehen.

Stark gepolsterter Griff auf dem Rücken, für mehr Kontrolle über den Hund.

Durch Namenspatches an den Seiten erweiterbar.

Was wir nicht so mögen

Das Geschirr eignet sich nicht für stark ziehende Hunde. In diesem Fall bist du mit einem Geschirr mit Brustring besser ausgestattet.

4.rabbitgoo Hundegeschirr für Labradore

Rabbitgoo Labrador Retriever Geschirr

Das rabbitgoo Hundegeschirr für den Labrador wurde mit einem No-Pull-System entwickelt, was es zur idealen Wahl für Labradore oder andere Rassen macht, die dazu neigen, an der Leine zu ziehen. Das Brustgeschirr verfügt über einen vorderen Ring, der das Ziehen des Hundes stoppt und ihn zurück zum Besitzer lenkt.

Das Geschirr ist außerdem gut gepolstert und engt nicht ein, so dass es für den Hund auch über einen längeren Zeitraum bequem zu tragen ist.

Außerdem ist es aus strapazierfähigen Materialien gefertigt, die selbst den anstrengendsten Aktivitäten standhalten.

Was wir mögen

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zusätzlicher Brustring für stark ziehende Hunde.

Gute Polsterung.

Was wir nicht so mögen

Größenauswahl und Farbauswahl sind etwas eingeschränkt.

Nicht ganz so gut verarbeitet, wie die drei Testsieger.

5.Ruffwear Hundegeschirr für Labrador Welpen

Hundegeschirr Labrador Welpen

Das Ruffwear Mehrzweck-Hundegeschirr ist eine gute Wahl für einen Labrador. Das Geschirr ist langlebig und kann dank der vielen Einstellmöglichkeiten eine ganze Weile mit dem Welpen mitwachsen.

Das Geschirr lässt sich leicht an- und ablegen und hat zwei Befestigungsmöglichkeiten für die Leine: einen V-Ring aus Aluminium und eine gewebte Lasche auf dem Rücken.

Außerdem gibt es einen Haltegriff zum Anheben und Stützen des Hundes. Das Geschirr ist dank gepolsterter Gurte bequem zu tragen und bietet dank integrierter Reflektoren eine gute Sichtbarkeit.

Das Labrador Geschirr sitzt gut und ist ausbruchsicher und erfüllt die Erwartungen in dieser Preisklasse.

Was wir mögen

Sehr gutes Mehrzweck-Geschirr.

Besitzt einen Frontring zur besseren Kontrolle eines stark ziehenden Labradors.

Stabiler Haltegriff auf dem Rücken.

Ausbruchsicher.

Was wir nicht so mögen

Relativ kostspielig.

Die richtige Größe des Hundegeschirrs für den Labrador

Die Auswahl der richtigen Größe des Hundegeschirrs für Labradore ist entscheidend. Sitzt das Geschirr nicht eng genug, kann dein Hund unter Umständen herausrutschen. Ist das Geschirr hingegen zu eng, ist es für deinen Hund unbequem und kann sogar Scheuerstellen verursachen. Um die richtige Größe des Hundegeschirrs für deinen Labrador zu finden, musst du zwei Maße nehmen.

Hundegeschirr für Labrador ausmessen

Deinen Labbi vermisst du folgendermaßen:

  1. Miss den Brustumfang deines Labradors direkt hinter den Vorderbeinen.
  2. Miss den Halsumfang deines Hundes am Halsansatz.

Sobald du diese Maße hast, kannst du eine Größentabelle zu Rate ziehen, um die richtige Größe des Hundegeschirrs für deinen Labrador zu finden. Im Zweifelsfall ist es immer besser, auf Nummer sicher zu gehen und eine etwas größere Größe zu wählen.

Das genaue Anpassen des Geschirrs an deinen Labbi, kannst du später über die einzelnen Riemen und Verstellpunkte durchführen.

Faustregel

Eine gute Faustregel für den richtigen Sitz eines Hundegeschirrs ist, dass es so eng anliegen sollte, dass zwei Finger bequem zwischen das Hundegeschirr und den Körper deines Hundes passen. Außerdem sollte der vorderste Bauchgurt ebenfalls zwei Finger Abstand zu den Vorderläufen des Hundes haben.

Wie lege ich meinem Labrador ein Hundegeschirr an?

Wenn dein Labrador vorher noch nie ein Hundegeschirr getragen hat, ist es am besten, wenn du ihn langsam an das neue „Kleidungsstück“ gewöhnst.

  1. Lass deinen Hund das Geschirr ein paar Minuten lang beschnuppern und erforschen, bevor du es anlegst
  2. Wenn dein Hund nervös oder widerspenstig zu sein scheint, versuche es mit Ablenkungen wie Leckerlis oder Spielzeug, damit er sich entspannt
  3. Sobald er sich mit dem Geschirr wohlfühlt, legst du es ihm an und stellst die Gurte nach Bedarf ein

Die gute Nachricht ist, dass Labradore sehr umgängliche und wenig ängstliche Hunde sind. Ich selbst habe bei meinen Labradoren noch nie ein Problem mit dem Anlegen eines Geschirrs gehabt.

Gibt es besondere Überlegungen, die ich bei der Auswahl eines Geschirrs für meinen Labrador Retriever anstellen muss?

Ein paar Kleinigkeiten möchte ich dir noch auf den Weg geben, die dir helfen, das beste Hundeeschirr für Labradore auszuwählen.

Das richtige Material

Das richtige Material entscheidet darüber, wie gut du das Geschirr sauber halten kannst und wie lange es insgesamt hält. Labradore sind sind bekannt dafür, dass sie sehr aktiv sind, daher ist ein robustes und langlebiges Geschirr ein Muss. Nylon ist eine beliebte Wahl für Hundegeschirre, weil es robust und leicht zu reinigen ist. Manche Nylongeschirre können jedoch ziemlich steif und unbequem für deinen Hund sein. Deshalb solltest du dich für ein gepolstertes Geschirr entscheiden.

Mit oder ohne Griff?

Ein Hundegeschirr mit Griff hat einige Vorteile. Wenn dein Labrador zum Beispiel sehr stark ist und gerne an der Leine zieht, kann ein Griff dir helfen, ihn unter Kontrolle zu halten. Ein Griff kann auch nützlich sein, um deinen Hund ins Auto oder über Hindernisse zu heben. Allerdings brauchen nicht alle Labradore ein Geschirr mit einem Griff. Wenn dein Hund sich gut benimmt und nicht zu stark zieht, sollte das das kein Problem sein.

Könnte dich auch interessieren

Hundekumpel wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn du über die Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir möglicherweise eine Provision, die den Kauf für dich aber nicht teurer macht.

Affiliate Links sind für dich mit einer Pfote gekennzeichnet.

Foto des Autors

Für dich geschrieben von

Heiko Schneider

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Seit über 10 Jahren erlebe ich mit meinem Labradorrüden Tano kleine und große Abenteuer. Im Hundekumpel Blog teile ich meine Erfahrungen mit meinen liebsten vierbeinigen Freunden.