Home » Hundegeschirre » Anti-Zug-Geschirr: Die besten Hundegeschirre für ziehende Hunde

Hundezubehör

Anti-Zug-Geschirr: Die besten Hundegeschirre für ziehende Hunde

Anti-Zug-Geschirr

Hast du einen Hund, der gerne an der Leine zieht? Wenn ja, weißt du, wie frustrierend das sein kann. Es ist nicht nur schwierig, mit deinem Hund auf diese Weise spazieren zu gehen, sondern es kann auch gefährlich sein. Zum Glück gibt es eine Lösung: Anti-Zug-Geschirre! In diesem Blogbeitrag erfährst du, was diese No-Pull-Geschirre sind und wie sie funktionieren. Außerdem empfehlen wir dir einige der besten Hundegeschirre für ziehende Hunde, die derzeit auf dem Markt sind!

Was ist ein Anti-Zug-Geschirr?

Ein Anti-Zug-Geschirr ist ein Geschirr, das verhindern soll, dass Hunde an der Leine ziehen. Es besteht in der Regel aus einem Brust- und einem Rückenring und kann zusätzlich einen Haltegriff auf dem Rücken haben, um maximale Kontrolle zu gewährleisten. Diese Art von Geschirr ist besonders gut für aktive Hunde geeignet und kann auch als Sicherheitsgeschirr im Auto verwendet werden.

Andere Arten von No-Pull-Geschirren ziehen sich fester um den Hund, wenn er zieht. Diese können deinen Hund verletzen, wenn er mit viel Kraft in das Geschirr springt.

Wie funktioniert ein Anti-Zug-Geschirr?

Grundsätzlich arbeitest du bei einem Anti-Zug-Geschirr mit zwei Leinen. Einer Hauptleine und einer Korrekturleine. Mehr dazu erkläre ich dir gleich weiter unten.

Wichtig zu wissen ist, dass die Korrekturleine vorne an der Brust deines Hundes angebracht wird. Stürmt dein Hund nun nach vorne, wird er durch die Korrekturleine umgelenkt und in deine Richtung gelenkt.

Ein schneller Vergleich der besten Anti-Zug-Geschirre

Testsieger Anti-Zieh-Geschirre

Unsere Bewertung

Qualität

Hunter Divo Anti-Zieh-Geschirr

Anti-Zieh-Geschirr kaufen

Unsere Bewertung

Komfort

DOG Copenhagen Comfort Walk

Unsere Bewertung

Kleines Budget

rabbitgoo Anti Zug Geschirr

Wie wir diese Anti-Zug-Geschirre getestet haben

Jede Menge Hunde

In unserem Umfeld gibt es jede Menge Hunde. Durch Freunde, Training und Tierschutz. Darunter auch Hunde und Hund ähnliche Vierbeiner, an denen wir testen können.

Kontrolle über deinen Hund

Auch bei einem Hund ist es wichtig, eine gute Kontrolle über den Hund zu haben, um unglückliche Situationen zu vermeiden. Wir haben berücksichtigt, wie gut du deinen Hund kontrollieren kannst, wenn du das Geschirr nutzt.

Optimale Passform

Wir haben gecheckt, wie einfach es ist, einen Hund anzuschnallen und welche Modelle sich am besten an die speziellen Bedürfnisse von einem Hund anpassen lassen.

Pflegeleichtigkeit

Kräftig durch den Schlamm und voll von Gerüchen. Wichtig ist für uns, dass ein Hundegeschirr pflegeleicht und waschbar ist.

Die besten Anti-Zug-Geschirre im Vergleich

Welche sind die besten Anti-Zieh-Geschirre auf dem Markt? Unsere Hundeexperten haben für dich recherchiert und für dich die 5 besten Geschirre genauer unter die Lupe genommen.

1.Hunter Divo Anti-Zieh-Geschirr

Hunter Divo Anti-Zug-Geschirr

Das Y-Geschirr Hunter Divo Anti-Pull-Geschirr ist eine solide Wahl für Hundebesitzer, die ein hochwertiges und dennoch erschwingliches Hundegeschirr für ihren vierbeinigen Freund suchen.

Dieses aus hochwertigem Nylon gefertigte, gepolsterte Geschirr ist mit einem atmungsaktivem Netzmaterial und Neoprenpolsterung ausgestattet, um maximalen Komfort und Halt zu gewährleisten.

Außerdem verfügt es über reflektierendes 3M Scotchlite Reflective-Material, das die Sichtbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen oder in schlecht einsehbaren Gebieten erhöht, so dass es sowohl für die Tages- als auch für die Nachtaktivitäten des Hundes geeignet ist.

Aktuell eines der besten Hundegeschirre auf dem Markt.

Was wir mögen

Ein sehr hochwertiges Anti-Zug-Geschirr.

Das atmungsaktive Material macht das Geschirr auch zu einer guten Wahl für kleine Hunde und bei warmen Temperaturen.

Der Brustring des Geschirrs ist aus Metall gefertigt.

Hundegeschirr gepolstert.

Was wir nicht so mögen

Preislich etwas höher angesiedelt.

2.DOG Copenhagen Comfort Walk

Dog Copenhagen Geschirr für ziehende Hunde

Dog Copenhagen gehört zu meinen bevorzugten Herstellern von Hundegeschirren. Ich habe schon so einige Geschirre des Herstellers ausprobiert und bin von der Qualität sehr überzeugt. Besonders, weil die Geschirre mit einem sehr wilden Labrador getestet wurden, der kein Matschloch ausgelassen hat.

Das DOG Copenhagen Comfort Walk Pro Harness ist ein tolles Geschirr für den täglichen Gebrauch und ein effektives Anti-Zieh-Training. Es besteht aus hochwertigen Materialien und ist für deinen Hund sehr bequem zu tragen. Das Geschirr ist ergonomisch geformt und schont den Nackenbereich. Außerdem ist es mit reflektierendem Material ausgestattet, damit dein Hund bei nächtlichen Spaziergängen sicher ist.

Mit dem Haltegriff auf dem Rücken kannst du deinen Hund bei Bedarf leicht kontrollieren und der Ring auf der Brust erleichtert das Festhalten deines Hundes, wenn er an der Leine zieht. Das Geschirr ist ein bisschen schwer und steif, aber es ist perfekt für größere Rassen, die etwas mehr Halt brauchen.

Insgesamt ist das DOG Copenhagen Comfort Walk Pro Harness eine gute Wahl für den täglichen Gebrauch und eignet sich perfekt für jeden großen Hund.

Was wir mögen

Sehr gut gepolstertes Hundegeschirr.

Optimales Alltagsgeschirr, dass auch als Anti-Zug-Geschirr funktioniert.

Befestigungsringe sind aus Metall.

Was wir nicht so mögen

Ein wenig schwerer und steifer als andere Modelle.

3.rabbitgoo Anti Zug Geschirr

Rabbitgoo No-Pull Harness

Das Anti-Zug-Geschirr von rabbitgoo ist ein großartiges Produkt für Hunde, die beim Spazierengehen zusätzliche Kontrolle brauchen. Das Geschirr ist an vier Stellen verstellbar, damit es sich bequem an den Hals und die Brust deines Hundes anpassen lässt.

Außerdem verfügt das Geschirr über zwei stabile Metallringe für die Leinenbefestigung – einen auf der Brust und einen auf dem Rücken -, die den Druck beim Laufen gleichmäßig auf den Körper des Hundes verteilen und Verletzungen durch Ziehen verhindern.

Außerdem kann der hintere Clip verwendet werden, um den Druck auf den Nacken des Hundes zu verringern, was die Spaziergänge angenehmer macht.

Ein Nachteil dieses Geschirrs ist jedoch, dass die Gurte am Bauch nach der Einstellung nicht fixiert werden können. Wenn du deinen Hund vor dem Kauf gut vermessen hast, ist das kein Problem. Falsch vermessen, können die Gurte lose herunterhängen. Alles in allem ist dies ein gutes Geschirr für Hunde, die beim Gassigehen etwas mehr Kontrolle brauchen, und es sollte von jedem in Betracht gezogen werden, der nach einer Lösung gegen das Ziehen an der Leine sucht.

Was wir mögen

Für ein Anti-Zieh-Geschirr ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wenn in der richtigen Größe gekauft, sehr gut einstellbar.

Hundegeschirr mit Griff ausgestattet.

Was wir nicht so mögen

Dein Hund muss gut ausgemessen werden, um die richtige Passform zu erreichen.

4.RUFFWEAR Front Range

Ruffwear Frontrange

Das Ruffwear Frontrange Hundegeschirr ist ein sehr gutes Hilfsmittel für tägliche Spaziergänge mit deinem Hund und auch für Trainingseinheiten. Das Geschirr ist leicht und strapazierfähig und eignet sich daher perfekt für Hunde, die dazu neigen, an der Leine zu ziehen. Es verfügt über zwei Befestigungspunkte und verstärktes Gewebe an der Brust, um dem Ziehen standzuhalten, was dir zusätzliche Kontrolle über deinen Vierbeiner gibt.

Die Gurte sind außerdem gepolstert, um deinem Hund zusätzlichen Komfort zu bieten. Das Geschirr ist für die meisten Hunde leicht verstellbar und schneidet nicht in die Achselhöhlen ein, wie es bei anderen Geschirren der Fall ist. Die beiden Leinenpunkte (vorne und hinten) machen es einfach, deinen Hund bei Fuß zu führen oder ihn frei an der Leine mitlaufen zu lassen.

Die Größenauswahl ist etwas komplizierter, weil das Geschirr dazu neigt, wesentlich kleiner auszufallen, als angegeben. Es ist also wichtig, dass du deinen Hund vor dem Kauf gut ausmisst und das Geschirr eventuell direkt eine Größe größer bestellst.

Was wir mögen

Sehr gut gepolstertes Hundegeschirr.

Strapazierfähig und robust.

Gut auch als Alltagsgeschirr verwendbar.

Was wir nicht so mögen

Geschirr fällt kleiner aus als angegeben.

5.Halti No-Pull Hundegeschirr

Halti Anti-Zug

Das Halti ist der Klassiker unter den Anti-Zug-Geschirren und wird den meisten Hundehaltern auch aus dem TV bekannt sein. Auch Martin Rütter setzt dieses Geschirr in der ein oder anderen Folge seiner Hundeprofi Serie ein.

Grundsätzlich ist das Halti auch ein sehr gutes Trainingsgeschirr für ziehende Hunde. Allerdings nur in den Händen von Menschen, die sich sehr viel damit beschäftigt haben und die richtige Anwendung gelernt haben.

Ein zweiter Minuspunkt ist, dass du das Halti nur für Trainingszwecke einsetzen kannst. Es ist nicht als Alltagsgeschirr gedacht und geeignet. Das unterscheidet es von den anderen Geschirren in diesem Artikel, die alle als Alltagsgeschirr konzipiert sind und zusätzlich einen Brustring haben, um es als No-Pull-Geschirr einsetzen zu können.

Was wir mögen

Der Urvater des Anti-Ziehgeschirrs.

Optimal für reine Trainingseinheiten zur Leinenführigkeit einsetzbar.

Kostengünstig.

Was wir nicht so mögen

Nicht als Alltagsgeschirr verwendbar.

Benötigt viel Training des Hundehalters.

Ist ein Anti-Zug-Geschirr sinnvoll?

Eine fast schon religiöse Frage unter Hundetrainern und vielen Hundeforen online. Meine Erfahrung sagt, dass ein Anti-Zug-Geschirr durchaus sinnvoll ist, wenn du es richtig einsetzt.

Das Anti-Zieh-Geschirr ist ein Werkzeug zum Training deines Hundes, kein Allheilmittel. Es ist kein magisches Geschirr, das deinen Hund vom Ziehen abhält und ihn automatisch dazu bringt, brav an deiner Seite zu laufen.

Als Trainingsmittel, für Hunde, die Leinenaggression zeigen, oder nicht leinenführig sind, ist ein No-Pull-Geschirr eine feine Sache.

Die richtige Anwendung eines Anti-Zieh-Geschirrs

Die Verwendung eines Anti-Zug-Geschirrs ist keine einfache Lösung für einen Hund, der an der Leine zieht. Viele Hunde gewöhnen sich schnell an das neue Gefühl und fangen wieder an zu ziehen, sobald sie wieder in ihr normales Geschirr oder Halsband gesteckt werden. Das liegt daran, dass das Verhalten nicht korrigiert wurde – der Hund wurde mit dem Antizuggeschirr nur am Ziehen gehindert.

Wenn du ein Anti-Zieh-Geschirr anwendest, arbeitest du mit zwei Leinen gleichzeitig. Eine Leine (deine Hauptleine) ist auf dem Rücken des Hundes befestigt. Die andere Leine (die Korrekturleine) am Brustring des Geschirrs.

Die drei Tipps, um einem Hund beizubringen, nicht an der Leine zu ziehen, sind

  1. Belohne deinen Hund, wenn er neben dir läuft und nicht zieht.
  2. Korrigiere deinen Hund jedes Mal, wenn er an der Leine zieht, mit einem kleinen Ruck an der Vorderleine.
  3. Lass deinem Hund reichlich Freiheit, damit er schnüffeln und sich umsehen, solange er nicht zieht.

Meine persönlichen Erfahrungen mit Anti-Zug-Geschirren

Im Laufe der Jahre hatte ich eine ganze Reihe von Hunden aus dem Tierschutz an der Leine. Viele dieser Hunde kannten noch gar keine Erziehung und waren deshalb auch nicht leinenführig. Stellenweise kam es sogar zu aggressivem Verhalten bei der Begegnung mit anderen Hunden.

In diesen Fällen habe ich häufig sehr erfolgreich ein Anti-Zug-Geschirr verwendet. Immer nur für das individuelle Training und nie als kontinuierliche Option.

Gibt es Nachteile bei der Verwendung eines zugfreien Hundegeschirrs?

Die meisten Hundehalter denken, dass sie alleine mit Hilfe eines Anti-Zug-Geschirrs ihren Hund zur Leinenführigkeit erziehen können. Das Geschirr ist aber nur ein Hilfsmittel, dessen Verwendung vom Halter geübt werden muss. Es ist ein Trainingsmittel, dass auch nur zu Trainingszwecken genutzt werden sollte.

Bist du ein ungeduldiger Hundehalter, der sich nicht mit den grundsätzlichen Trainingsmethoden zur Leinenführigkeit auseinandergesetzt hat, wirst du von einem No-Pull-Geschirr sicherlich enttäuscht sein.

Kaufberatung: Worauf du achten solltest, wenn du ein No-Pull-Geschirr kaufst

Es gibt ein paar Dinge, auf die du achten solltest, wenn du ein Anti-Zug-Geschirr für deinen Hund kaufst.

Das erste ist, dass die Befestigungsringe aus Metall sein sollten. Das ist wichtig, denn Plastikringe können brechen und es ist wichtig, dass das Geschirr zuverlässig an deinem Hund befestigt werden kann.

Das Material sollte außerdem leicht sein, denn schwerere Materialien können dazu führen, dass sich Hunde unwohl fühlen oder das Geschirr scheuert.

Es ist auch wichtig, dass das Geschirr in der Maschine gewaschen werden kann, da es schnell schmutzig werden kann.

Schließlich ist sollte das Geschirr gut sitzen. Dafür kannst du allerdings selbst sorgen, indem du den Brust- und Halsumfang deines Hundes misst und mit der Größentabelle auf des Herstellers vergleichst.

Könnte dich auch interessieren

Hundekumpel wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn du über die Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir möglicherweise eine Provision, die den Kauf für dich aber nicht teurer macht.

Affiliate Links sind für dich mit einer Pfote gekennzeichnet.

Foto des Autors

Für dich geschrieben von

Heiko Schneider

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Seit über 10 Jahren erlebe ich mit meinem Labradorrüden Tano kleine und große Abenteuer. Im Hundekumpel Blog teile ich meine Erfahrungen mit meinen liebsten vierbeinigen Freunden.