Die 3 besten Kühlmatten für Hunde: Empfehlenswerte Kühldecken

Kühldecke und Kühlmatte Hund

Bist du auf der Suche nach einer Kühlmatte für deinen Hund? Der Sommer ist eine tolle Zeit, wenn er nicht so heiß ist, wie die in den vergangenen Jahren. Und gerade bei großer Hitze brauchen Hunde eine kühlende Unterstützung, auf der sie liegen und ihre Körpertemperatur senken können. Nicht nur im Auto, sondern auch in der Wohnung.

Ich habe mit unseren beiden Vierbeinern eine Reihe von Kühlmatten und Kühldecken ausprobiert, die ich dir in diesem Kaufratgeber ans Hundehalter Herz legen möchte.

Ein schneller Vergleich meiner Favoriten – Update für 2022

Bild

Produkt

Details

Relaxdays - graue Kühlmatte

  • Wasserabweisend

  • Leicht zu reinigen

  • Kratzresistent

Trixie Kühlmatte in blau

  • Kühlung durch Körperkontakt

  • Kühlt mehrere Stunden

  • Beidseitig verwendbar

Pecute Kühlmatte für Hunde und Katzen

  • Sehr verschleissfest

  • 100% ungiftige Gelkühlung

  • Einfach zu reinigen

Die 3 besten Kühlmatten für Hunde im Test

In diese Empfehlung schicke ich für dich nur 3 der besten Kühlmatten für Hunde. Ich könnte dir hier zahlreiche Produkte von den vielen chinesischen Herstellern bei Amazon anbieten, weigere mich aber das zu tun.

Die Qualität ist mir einfach meist zu schlecht und ich kann nicht genau ermitteln, woraus die Gelfüllung der Kältedecken tatsächlich besteht. Da ich dir in diesem Kaufratgeber keine giftigen Materialien empfehlen möchte, lasse ich all diese suspekten Marken einfach mal weg.

1. Relaxdays graue Kühlmatte Hund – selbstkühlend

Die Relaxdays Kühlmatte im Kauf-Test
MaterialPolyester, Gel
Größenoptionen20 x 35cm, 40 x 50cm, 50 x 90cm, 60 x 100cm
FunktionenSelbstkühlend, abwischbar

Wir waren mit den Kühlmatten super zufrieden, fanden aber, dass die Kühlzeiten relativ kurz sind. Nach schätzungsweise 20 Minuten kühlt die Decke nicht mehr so optimal wie zu beginn.

Wenn du die Matte vor der Nutzung eine Weile in den Kühlschrank legst (0 Grad Fach ist optimal), verlängert sich die Kühlzeit schon ordentlich. Die niedrigere Temperatur ist dann auch für Hunde, die im Sommer wegen ihres Unterfells mehr leiden, absolut super.

Vorteile

Kühlt ohne Strom, Wasser oder andere zusätzliche Kühlung

Wasserabweisend und schnell trocknend

Die Kühlmatte ist kratzresistent

Nachteile

Kühlt relativ kurz. Die Kühlung kannst du aber verlängern, wenn du die Kühldecke vorher in den Kühlschrank legst,

2. Trixie Kühldecke in blau

Trixie Kühlmatte / Kühldecke für Hunde
MaterialPolyester in Nylonoptik
Größenoptionen40 x 30cm, 50 x 40cm, 65 x 50cm, 90 x 50cm, 110 x 70cm
Funktionenohne zusätzliche Kühlung, kühlt mehrere Stunden

Trixie ist ein Markenhersteller, auf den wir (neben Hunter) sehr gerne zurückgreifen. Die Preise sind absolut ok und die Qualität ist auch wesentlich besser als man es von den ganzen chinesischen Fake-Marken auf Amazon kennt.

Hundekrallen können der Matte nicht ganz so viel anhaben, aber Katzenkrallen schaffen es immer wieder, den Bezug der Matte so zu beschädigen, dass sie ein Fall für den Mülleimer wird.

Vorteile

Kühlung nur durch Körperkontakt

Kühlt mehrere Stunden

Leicht zu reinigen

Kann beidseitig verwendet werden (doppelte Kühlzeit)

Nachteile

Wenn noch eine Katze in deinem Haushalt lebt, kann die Matte durch die Katzenkrallen schneller beschädigt werden.

3. Pecute Kühlmatte für Hunde und Katzen

Material300D Oxford Stoff
Größenoptionen30 x 40 cm, 40 x 50 cm, 50 x 65 cm, 90 x 50 cm, 120 x 75 cm, 140 x 90 cm
Funktionenkühlt allein durch Körperkontakt, besonders starkes Material

Bei den neueren Modellen ab 2021 hat der Hersteller den Bezug noch einmal eine ganze Ecke verstärkt, was sie weniger anfällig für Hundekrallen macht.

Zusätzlich finde ich die Größenauswahl absolut klasse. Gerade wenn man einen relativ großen Hund hat, sind die meisten Kühldecken einfach zu klein. Unser Rüde kann sich selten auch auf den XL-Modellen ausstrecken und es sich gemütlich machen.

Wichtig ist, dass du diese Kühlmatte nicht zusätzlich mit einer Hundedecke oder einem Handtuch abdeckst, weil dann die Kühlwirkung nicht mehr stark genug ist.

Vorteile

Kühlung allein durch Körperkontakt

Sehr verschleisssicher, weil besonders starkes Material verwendet wurde

Einfach zu reinigen

100% ungiftige Gelfüllung

Nachteile

Sollte nicht mit einem zusätzlichen Handtuch abgedeckt werden. Der Hund muss direkt auf der Matte liegen.

Bonustipp: Die Kühlmatte von Aldi

Die Kühlmatte für Hunde von Aldi hätte ich dir an dieser Stelle gerne auch noch vorgestellt. Ich kenne einige Hundehalter, die sie gekauft haben und die sehr zufrieden damit sind.

Das Problem bei Aldi ist allerdings, dass du sie nur kaufen kannst, wenn sie gerade auch im Angebot ist. Eine durchgängige Bestellmöglichkeit gibt es auch in den Sommermonaten nicht.

Wenn eine solche Kühldecke bei deinem Aldi also gerade im Angebot ist, solltest du zuschlagen. Die sind wirklich empfehlenswert und super erschwinglich.

Kaufberatung: Worauf du achten solltest, wenn du eine Kühlmatte für deinen Hund kaufst

Es gibt verschiedene Arten und Größen von Kühlmatten auf dem Markt. Du kannst sie für kleine, mittlere und große Hunde bekommen. Manche Kühlmatten sind sogar so groß, dass sie sich zwei Hunde teilen können.

Welche Kühlmatte für meinen Hund?

Bei der Auswahl einer Kühlmatte ist es wichtig, dass du die Größe deines Hundes und den Ort, an dem du die Matte verwenden möchtest, berücksichtigst. Wenn du die Matte im Haus verwenden willst, achte darauf, dass sie nicht zu groß oder zu klein für deinen Platz ist. Wenn du sie im Freien verwenden willst, musst du darauf achten, dass sie groß genug ist, damit dein Hund sich bequem hinlegen kann.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Material der Matte. Einige Kühlmatten bestehen aus Baumwolle oder anderen saugfähigen Materialien. Diese Matten können drinnen und draußen verwendet werden, müssen aber vor der Benutzung in Wasser eingeweicht werden. Andere Kühlmatten sind aus PVC oder anderen wasserfesten Materialien hergestellt. Diese Matten können im Innen- und Außenbereich verwendet werden, ohne dass sie vorher eingeweicht werden müssen.

Schließlich solltest du auch den Preis der Matte berücksichtigen. Die Preise für Kühlmatten reichen von 20 bis 100 Euro. Die teureren Matten haben in der Regel eine längere Kühlzeit oder sind aus höherwertigen Materialien hergestellt. Du musst aber nicht viel Geld ausgeben, um eine gute Matte zu bekommen. Es gibt viele erschwingliche Optionen, die für die meisten Hunde gut geeignet sind.

Wie benutzt man eine Hundekühlmatte?

Manchmal sind die Menschen verwirrt darüber, wie sie eine Kühlmatte für ihren Hund verwenden sollen. Eine Kühlmatte ist nicht wie ein normales Bett, auf das du deinen Hund einfach legen kannst, damit er sich wohl fühlt. Es ist wichtig, dass du weißt, wie du eine Kühlmatte verwendest, damit dein Hund sie optimal nutzen kann und es ihm Spaß macht, sie zu benutzen. Hier sind einige Tipps:

  • Lege die Kühlmatte an einen Ort, an dem sich dein Hund gerne aufhält. Das kann das Bett, die Kiste oder sogar der Boden sein.
  • Lass deinen Hund sich an die Kühlmatte gewöhnen, indem du ihn daran schnuppern und sie erforschen lässt.
  • Wenn dein Hund sich mit der Kühlmatte wohlfühlt, ermutige ihn, sich darauf zu legen.
  • Du kannst ein Handtuch über die Matte legen, um es für deinen Hund bequemer zu machen.
  • Achte darauf, dass die Matte nicht zu kalt für deinen Hund ist. Du kannst das testen, indem du deine Hand für ein paar Minuten auf die Matte legst. Wenn sie zu kalt ist, lege ein Handtuch darüber oder stelle sie an einen wärmeren Ort.

Wie funktioniert eine Kühlmatte?

Eine weitere oft gestellte Frage lautet: “Wie funktioniert eine Kühlmatte?”. Die Antwort ist einfach: durchWasser und Gel. Die Kühlmatte ist mit Wasser und Gel gefüllt, die dafür sorgen, dass dein Hund kühl bleibt. Das Gel im Inneren dieser Matten besteht aus einem Polymer, das viel Wasser aufnehmen kann. Wenn die Matte in den Gefrierschrank gelegt wird, dehnt sich das Gel aus und wird hart. Wenn du sie herausnimmst und auf den Boden legst, wird das Gel durch die Körperwärme deines Hundes wieder flüssig und verteilt das Wasser in der Matte.

Der Prozess des Einfrierens und Auftauens des Gels beschädigt die Matte nicht und du kannst ihn so oft wie nötig wiederholen.

Viele Kühlmatten funktionieren auch einfach durch den Körperkontakt des Hundes mit der Matte. Das enthaltene Gel entfaltet dann eine spürbar kühlende Wirkung.

Wie lange darf ein Hund auf einer Kühlmatte liegen?

Hunde dürfen unbegrenzt lange auf einer Kühlmatte liegen. Die Matte wird sich zwar mit der Zeit erwärmen, eine gesundheitliche Schädigung ist für den Hund aber nicht zu erwarten.

Kurzum: Solange dein Hund sich wohlfühlt, kann er auch auf der Kühlmatte liegen.

Funktionieren Kühlmatten für Hunde wirklich?

Ja, sie funktionieren. Ich habe einige von ihnen selbst getestet 🙂 Am wichtigsten ist, dass sie bei meinen Hunden funktionieren. Falls du noch nicht überzeugt bist, hier ist, wie es funktioniert.

Unsere Hunde sind sehr sensibel, wenn es um Hitze geht. Sie suchen sich immer die kühlste Stelle im Raum, um sich hinzulegen. Eine Kühlmatte kann deinem Hund helfen, bei heißem Wetter oder nach einer anstrengenden Übung kühl zu bleiben.

Sind Hundekühlmatten giftig?

Nein, Hundekühlmatten sind nicht giftig. Das Gel im Inneren der Matte besteht aus einem Polymer, das für Hunde unbedenklich ist. Die Matte kann drinnen und draußen verwendet werden, ohne dass man Angst haben muss, dass sie giftig ist.

Es ist jedoch wichtig, darauf zu achten, dass die Matte nicht zu nass oder zu trocken wird. Wenn die Matte zu nass wird, kann das Gel schimmeln. Wenn die Matte zu trocken wird, kann sie spröde werden und brechen.

Um diese Probleme zu vermeiden, solltest du dich an die Anweisungen halten, die der Matte beiliegen. Die meisten Matten sollten nach jedem Gebrauch mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Einige Matten können im Schonwaschgang in der Waschmaschine gewaschen werden.

Hundekumpel wird von unseren Lesern unterstützt. Wenn du über die Links auf unserer Website einkaufst, erhalten wir möglicherweise eine Provision, die den Kauf für dich aber nicht teurer macht.

Affiliate Links sind für dich mit einer Pfote gekennzeichnet.

Foto des Autors

Für dich geschrieben von

Heiko Schneider

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Seit über 10 Jahren erlebe ich mit meinem Labradorrüden Tano kleine und große Abenteuer. Im Hundekumpel Blog teile ich meine Erfahrungen mit meinen liebsten vierbeinigen Freunden.