Und dann kam Tano

2007 trat Tano in unser Leben. Ein lebenslustiger und immer zum Spielen aufgelegter Labrador Junge von der spanischen Straße. Schnell war klar, dass Tano kein Hund für langweilige Fernsehabende und Tage auf der Couch ist, sondern ein Hund, der immer beschäftigt werden möchte. Und der beste Kumpel, den man sich wünschen kann.

Auf der Suche nach Beschäftigungsmöglichkeiten, sind wir natürlich auch immer auf der Pirsch nach schönen Gegenden für ausgedehnte Spaziergänge gewesen, aber nur schwer zum Ziel gekommen. So kamen wir auf die Idee, eine Gemeinschaft von Menschen zu gründen, die genau die gleichen Ziele verfolgt und sich gegenseitig mit Tipps hilft.

Hundekumpel war geboren

Aller Anfang ist schwer und so war es auch mit dem Aufbau dieser Seite. Viele Hundewiesen und Hundestrände haben wir selbst besucht, uns Tipps von Freunden aus ganz Deutschland gesucht und so nach und nach den ersten Grundstock für Hundekumpel.de gelegt. Und immer, wenn der Antrieb ein wenig fehlte, haben wir auf unsere Hunde geschaut und schon war die Motivation wieder da.