Hund am Hundestrand

Liebe Hundehalter

Wisst ihr was mich richtig sauer macht? Wenn ich mit meinem Hund durch eine Siedlung gehe und aus den Fenstern schon komisch geguckt wird. Richtig, richtig sauer macht mich allerdings wenn ich dabei noch dumme Sprüche von Anwohnern kassiere.
Woher diese Blicke kommen und was diese Sprüche bedeuten sollen? Ganz einfach. Ich bin ein Hundehalter der extrem darauf bedacht ist, immer Kotbeutel dabei zu haben und die Hinterlassenschaften seines Hundes umgehend zu entfernen. Vielleicht sogar noch ein bisschen besser: ich lasse den Hund erst gar nicht im Vorgarten machen, weil ich weiß wie blöd das für den Besitzer des Gartens ist.

Jetzt bin ich dummerweise nicht der einzige Hundehalter der mit seinem Hund durch Siedlungen geht, aber einer der (anscheinend) wenigen, die besonders auf die Gärten anderer Leute achten und immer Kotbeutel dabei haben, damit bloß nichts liegen bleibt.
Da soll es aber auch die ein oder andere Ausnahme geben. Hundehalter, denen die Gärten anderer Menschen völlig egal sind und denen ganz besonders der Ruf der Hundehalter im Allgemeinen total egal zu sein scheint. Meistens handelt es sich um genau die Leute, die mit ihrem Hund „einfach mal so um den Block“ gehen, statt mit ihm in die Wälder, auf die Felder oder sonst wo hin zu gehen, wo der Hund richtig Spaß haben kann und sich ohne Leine frei bewegen kann.
Diese Hundehalter sind es oft, die unserem Ruf und dem Ruf unserer Hunde ganz einfach schaden.
Wegen dieser Leute und nicht wegen meinem eigenen Fehlverhalten oder dem Verhalten meines Hundes, werde ich komisch angeschaut, bekomme Blicke aus einer Welt hinter der Gardine oder bekomme sogar entsprechende Sprüche gedrückt. Und genau das nervt mich tierisch.

Wollte ich aufgrund aktueller Ereignisse nur mal geschrieben haben, um meinem Frust freien Lauf zu lassen. Vielleicht bringe ich den ein oder anderen „um-den-Block-Geher“ damit ja zumindest kurz in’s Grübeln?
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.